Index
Portal
Regeln  • Portal  •  Forum  •  Profile  •  Search   •  Register  •  Log in to check your private messages  •  Log in
 Die Wolfenstein Reihe
Author Message
Don Promillo
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 33
Joined: 14 Oct 2008
Posts: 3045
Location: Linz (OÖ)

austria.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 03.05.2011, 08:47    Die Wolfenstein Reihe Reply with quoteBack to top

Die Wolfenstein Reihe sollte wohl den meisten Gamern ein Begriff sein. Ein Aspekt der großen Bekanntheit ist sicherlich auch der Umgang mit der Nazi-Thematik was es gerade wenns wie in Deutschland indiziert ist noch interessanter macht. Das allein ist es aber natürlich nicht, sonst hätte es nicht so viele Ableger gegeben, die aber doch recht unterschiedlich sind.



Castle Wolfenstein

Image

1981 entwickelt und einer der frühesten Vertreter der Stealth-Games noch bevor es durch Metal Gear Solid und Dark Project berühmt wurde. In 2D gehalten versucht man durch diverse Täuschungs- und Tarn-Taktiken aus der Burg Wolfenstein zu entkommen.



Beyond of Castle Wolfenstein

Image

Die Fortsetzung von Castle Wolfenstein hat als Thematik eine Bombe in den Räumen zu finden und diese zu Hitler zu bringen.

Beide Teile hab ich nie gespielt, also kann ich wenig dazu sagen, hol ich vielleicht mal nach, aber an sich sind Stealth-Games nicht so mein Ding.



Wolfenstein 3D

Image

Der Klassiker der wohl den meisten ein Begriff sein sollte. Entwickelt von id Software, und in Deutschland wegen dem massiven Gebrauch von Nazi-Thematik (Hakenkreuze, Hitlerbilder, Hitler selbst, Horst-Wessel-Lied als Intro) indiziert wurde. War damals zwar nicht der erste 3D Shooter, aber der erste erfolgreiche der somit als Urvater aller Shooter gilt. In insgesamt 6 Episoden kämpft man sich als William „B.J.“ Blazkowicz seinen Weg durch die Nazi-Reihen. So flieht man zu Beginn aus der Burg Wolfenstein in der man gefangen hgealten wurde, verhindert ein Projekt von Nazi-Zombies und tötet sogar Hitler selbst. Aufbau der Episoden ist eigentlich immer gleich. In 9 Leveln (und einem Bonus-Level) kämpft man sich seinen Weg bis zum Endboss. In der Sprachausgabe wird immer wieder mal teilweise sehr grottige deutsche Sprache verwendet. Vom simplen "Halt!" zu einem "Mein Leben" beim Tod, oder Sprüchen wie "Auf Wiedersehen Eva".



Spear Of Destiny

Image

Der Nachfolger "Spear Of Destiny" hat wie der Titel vermuten lässt den Speer des Schicksals zum Thema. Der Speer mit dem Jesus am Kreuz angestochen wurde und der dem Besitzer große Kräfte verleihen soll. Hitler soll diesen Speer gefunden haben und BJ muss den natürlich zurück holen. Im Prinzip genau das selbe wie Wolfenstein 3D.

Zu dem gab es noch zwei weitere Nachfolger zu Spear Of Destiny bei denen die Grafik etwas geändert wurde, aber nicht wirklich weltbewegend. War mir persönlich dann doch zu blöd weils nach einer Weile doch sehr repetitiv wird. Damals waren Shooter halt nicht so wie heute. Die Story bestand aus nem Info-Text am Anfang und am Ende und dazwischen halt Schießen in Leveln die sich alle sehr ähnlich sehen. Wird auf Dauer langweilig.



Return To Castle Wolfenstein

Image

Fast 10 Jahre später kam der Nachfolger raus, der mit den heutigen Shootern vergleich bar ist. Also angemessene Story, Videos und getriggerte Szenen zur Spannungserhaltung. Inhaltlich geht es sehr okkult zu. Die Nazis basteln am Projekt Uber-Soldat (eine Art Cyborg) und wollen nebenbei Heinrich I. wieder erwecken um dem dritten Reich zum Endsieg zu verhelfen. An Gegner hat man es dabei mit den Standard-Soldaten, aber auch SS-Kriegerinnen, Flammenwerfer- und Tesla-Spezial-Einheiten und Skeletten zu tun. Um einer Indizierung diesmal vorzubeugen wurde in der deutschen Version einiges geändert. Hakenkreuze wurden durch das Spiel-Symbol ersetzt. Die Nazis sind der "Wolfsclan", aus dem Führer wird dder Leitwolf, aus Heinrich Himmler wird Heinrich Höller und so weiter. Etwas kurzweilig aber eine gute Fortführung des Originals. Enemy Territory ist ein kostenloses Add-On für den Multiplayer-Part.



Wolfenstein

Image

Die Fortsetzung zu RtCW die den simplen Titel "Wolfenstein" trägt. Find ich ja persönlich etwas panne. Ein "Wolfenstein: Dark Sun" oder so hätte mehr Sinn gemacht. Hoffe der nächste Teil heißt dann nicht Wolfenstein 2, weil das mit der Vorgeschichte ja null Sinn ergeben würde. Handlungstechnisch ergattert BJ bei einer Mission ein mächtiges Amulett. Wie er erfährt ist das eine Hinterlassenschaft der Thule-Gesellschaft, und deren Geheimnisse wollen die Nazis in Isenstandt erforschen. BJ begibt sich jetzt dort hin und nimmt Kontakt mit den dortigen Rebellen des Kreisauer Circles auf. Bei seinen Missionen trifft er auf den Orden "Golden Dawn" der die Erforschung des Okkulten zur Aufgabe hat bzw. verhindern will dass derartige Mächte in die falschen Hände fallen. Im Laufe des Abenteuers findet BJ diverse Splitter die sein Amulett ergänzen und diverse Möglichkeiten eröffnen. So kann er im Veil (Schleier) versteckte Türen erkennen, die Zeit verlangsamen, sich mit einem Schild schützen oder seinen Angriff verstärken um feindliche Schilde zu durchdringen. An Gegner hat man dabei viele der aus RtCW bekannten Gegner sowie brennende Skelettnazis die sauschnell sind und mit Feuerbällen werfen, sowie die Scriptors die sowas wie Nazi-Magier sind. Diese feuern entweder mit Magiebällen oder schützen Nazi-Kollegen mit einem Schild. Auch unsichtbare Attentäter und eine Art schneller Zombie sind im Angebot. Gibt natürlich diverse Boss-Battles. Im ganzen Spiel sind Schätze und Geheimdokumente verfügbar. Je nachdem wie viel man davon findet wird man am Ende der Mission mit Geld belohnt. Damit kann man sich am Schwarzmarkt jetzt diverse Upgrades für seine Waffen kaufen. Vom Schalldämpfer bis zu größeren Magazinen oder Kugeln die mehr Schaden anrichten. Alle kann man sich dabei nicht leisten also muss man wählen welche man bevorzugt. Die Sache mit dem Schleier eröffnet auch nette Möglichkeiten. Wilhelm "Deathshead" Strasse der im Vorgänger das Projekt Uber-Soldat geleitet hat, übernimmt die Rolle des Bösewichts kann aber wie man nach den Credits sehen kann wieder entkommen. Nett fand ich auch die Referez an Wolfenstein 3D durch den Endgegner Hans Grosse. Der war ja der Gegner der ersten Episode bzw. diverse seiner Brüder und Schwester waren in den anderen Episoden/Spielen Gegner, immer mit 2 großen Gatling-Guns bewaffnet und auch hier kämpft er mit diesen, wenn er auch zusätzlich ebenso mit den Schleierkräften augestattet ist was das Ganze etwas komplexer macht. Spiel ist relativ kurz, aber macht Laune. Nettes Spiel zwischendurch.

_________________
Now I close my eyes
And I wonder why
I don't despise
Now all I can do
Is love what was once
So alive and new
But it's gone from your eyes
I'd better realise

Les yeux sans visage, eyes without a face

And now it's getting worse

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's websiteICQ Number    
Seewolf




Gender:

Joined: 19 Nov 2009
Posts: 826
Location: Germany

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 03.05.2011, 09:11    (No subject) Reply with quoteBack to top

jau, Return To Castle Wolfenstein ist echt ein geiles game. zock ich sogar heute noch hin und wieder. Enemy Territory is auch nicht übel. Der letzte Teil war nicht so doll der bringer, find ich. mein schwager hat es dennoch gern und oft gezockt.
OfflineView user's profileSend private message    
Don Promillo
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 33
Joined: 14 Oct 2008
Posts: 3045
Location: Linz (OÖ)

austria.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 03.05.2011, 10:33    (No subject) Reply with quoteBack to top

Hab Wolfenstein 3D wie auch RtCW und den neuesten Teil auf Experte (Death Incarnate) durch, und ich bin sicherlich kein Pro-Gamer ^^

Schlacht in der Normandie in Return to Castle Wolfenstein? War das ne Multiplayer-Map? In der Single-Player-Kampagne kam das glaub ich nicht vor. Oder verwechselst du das mit Call Of Duty?

_________________
Now I close my eyes
And I wonder why
I don't despise
Now all I can do
Is love what was once
So alive and new
But it's gone from your eyes
I'd better realise

Les yeux sans visage, eyes without a face

And now it's getting worse

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's websiteICQ Number    
Carpathian-Soul




Gender:
Age: 32
Joined: 01 Dec 2008
Posts: 228
Location: Sechste Reihe rechts vom Teufel

switzerland.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 03.05.2011, 12:08    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Thulsadoom » wrote:
Schlacht in der Normandie in Return to Castle Wolfenstein? War das ne Multiplayer-Map? In der Single-Player-Kampagne kam das glaub ich nicht vor. Oder verwechselst du das mit Call Of Duty?


Ne, das war eine Multiplayer Map und zwar eine ziemlich geile. Die einen mussten von den Landungsbooten aus den Strand und dessen Festung stürmen und die anderen halt dasselbe verteidigen.

Ich muss zugeben, ich hab Wolfenstein 3D nie komplett durchgespielt, weil es mir einfach wirklich immer irgendwann zu langweilig wurde weil es halt wirklich permanent das gleiche war. (Bei Doom sah das dann schon anders aus, da hats mehr abwechslung. Das Zocke ich sogar heute immer mal wieder durch) Aber der Shooter ist definitiv Kult.
Bist du aber sicher das es nicht der erste seiner Art ist? Ich war eigentlich schon immer dieser Meinung. Klar, es gab vorher Spiele wie Operation Wolf o.ä. aber das war ja kein direkter Ego Shooter im eigentlichen Sinne, weil da konnte man ja nicht umherlaufen, sondern bloss aus der sicht der Spielfigur auf das andere Flussufer ballern.

Return to Castle Wolfenstein hatte ich dazumals sehnsüchtigst erwartet und finde das Spiel immer noch toll. Auch wenn es für meinen Geschmack teilweise etwas zu sehr okkultlastig ist. Im geeignetem Spiel baller ich gerne auf Zombies und Skelette, aber in einem Wolfenstein halte ich lieber die Nazis von ihren bösen machenschaften ab.
Ach ja, zu dem Spiel gabs zwei nette Nude Patches, bei denen die SS Häschen oben ohne bzw ganz nackt mit einem "Vandal" Tattoo über dem Intimbereich rumrannten Tongue

Das neuste Wolfenstein hab ich bisher noch nie angespielt, sollte ich mal nachholen

_________________
Höllenbälle an die Wälle!
Let the Hammer!.... Fall!
Die Stunde des Martins kommt für jeden irgendwann
http://www.broken-fate.ch/

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's websiteICQ Number    
Don Promillo
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 33
Joined: 14 Oct 2008
Posts: 3045
Location: Linz (OÖ)

austria.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 03.05.2011, 14:11    (No subject) Reply with quoteBack to top

Achso, Multiplayer hat mich da nie sonderlich interessiert, ist ja allgemein weniger meins.

Und komplett sicher bin ich mir nicht, aber soweit ich weiß hat id Software davor schon Catacomb 3-D veröffentlicht was im Prinzip genau gleich war nur dass man als Magier gegen Skelette, Zombies und Co. kämpfen muss. Aber Wolfenstein 3D war halt der erste de rsich wirklich gut verkauft hat, und dann kamen ja Doom, Quake, Unreal, und und.

_________________
Now I close my eyes
And I wonder why
I don't despise
Now all I can do
Is love what was once
So alive and new
But it's gone from your eyes
I'd better realise

Les yeux sans visage, eyes without a face

And now it's getting worse

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's websiteICQ Number    
Display posts from previous:      
 
 


 Jump to:   



Show permissions


Betreiber & Verantwortlicher

Für Beiträge im Forum sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Layout by Simon Linimair and Franz Dumfart
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group All times are GMT + 1 Hour