Index
Portal
Regeln  • Portal  •  Forum  •  Profile  •  Search   •  Register  •  Log in to check your private messages  •  Log in
 Muskelrock Festival 2011
Author Message
Don Promillo
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 33
Joined: 14 Oct 2008
Posts: 3045
Location: Linz (OÖ)

austria.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 08.06.2011, 13:21    Muskelrock Festival 2011 Reply with quoteBack to top

Durch Eric bin ich ja vor nem Jahr oder so auf Thor aufmerksam geworden. Vorgestellt hat ers mir im Auto mit den Worten "das könnte dir gefallen, das ist ein Bodybuilder der Metal macht". Der Song dazu war "Keep The Dogs Away" und das hat mir tatsächlich auch gefallen. Spätestens als ich dann das absolut geniale Video dazu gesehen hab wollte ich mehr davon und hab mir nach und nach die Alben besorgt. Am besten sind natürlich die alten Sachen, aber auch bei den neueren Sachen finden sich Songs die so stumpf sind, dass sie schon wieder genial sind. Filme hab ich mir dann soweit möglich auch organisiert und so genial trashige Sachen wie "Rock'n'Roll Nightmare" sollte man einfach gesehen haben.

Natürlich ist Thor heute älter und nicht mehr in der Form wie in den 80ern, deshalb war natürlich auch leichte Skepsis vorhanden, als ich zuerst erfahren habe dass Thor am Muskelrock in Schweden spielt. Aber egal.

Letzte Woche nach der Hair-Metal-Party in Köln haben wir dan noch Didi und Conny bequatscht. Didi sollte den Teilnehmern vom letzten CT noch ein Begriff sein. War der Special Guest von Iron Kobra der für einen Song (in Badelatschen!) mitgesungen hat. Da Didi ja ein rieisiger Thor-Fan ist (hat auch ein geiles Tattoo von der Band) war er am Schluss gegen alle Vernunft doch dabei.

Letzten Freitag gings dann los. Gleich mal stressig da Didi und Conny noch Troubles mit Tickets hatten, aber wir haben den ersten Zug dann doch noch erwischt. Im Gepäck dabei nur Klamotten, das Zelt und der Rest (bis 15 kg bei Ryan-Air) mit Bierdosen aufgefüllt. Am Flughafen hieß es dann erstmal warten, was wir auch genutzt haben um paar Fotos zu schiessen, unter anderem mit den dortigen Kinderspielgeräten.

Image

Am Flughafen dann auch die Jungs von Emerald getroffen. Sind ne Band aus Holland die am Muskelrock gespielt haben und Didi hatte beim Festival-Veranstalter mal nachgefragt wie man denn am besten vom Flughafen zum Gelände kommt, worauf der angeboten hat dass wir für ein kleines Entgelt (beliebte Währung: Whiskey) einfach mit denen mitfahren können. Didi hat nach einigen Bieren dann auch irgendwann wieder angefangen die halbe Welt anzulabern ob sie denn nicht auch nach Schweden fliegen :D

Image

Im Flieger dann weiter Bierchen getrunken, wobei das normale Bier beschissen geschmeckt hat und wir dann auf so ein Cider umgestiegen sind. Langsam hab ich auch meine eher schwache Blase gespürt, aber da Conny meinte wir fliegen noch ne Stunde, dachte ich mir "ok, wartest noch ein bisschen bis du aufs Klo gehst", als plötzlich die Lichter angingen dass man sich anschnallen soll und nicht mehr aufstehen darf. Toll, ich hatte das Pipi schon in den Augen. Kurz vor Landung dann noch den verzweifelten Versuch gestartet noch aufs Klo zu gehen, wo die Flugbegleiter(innen) meinten ich müsste noch 2 Minuten warten. Sobald dann die Lichter wieder ausgingen gleich nach vornegestürmt, wobei da wohl einige sauer waren dass ich mich da so vorbeigedrückt hab, aber ging echt nicht mehr anders ^^. Am Flughafen in Alvesta angekommen war ich erstmal verwundert dass es da gar keine Pass-Kontrolle gab. Auch Wechselstube oder so gab es nicht, nur nen Automaten zum Geld abheben. Die Jungs von Emerald wurden von den Festival-Leuten mit dem Tourbus von Bullet abgeholt, und für 2 Flaschen Whiskey durften wir auch mit. Der Busfahrter meinte dann auch, dass der Festival-Typ zu dem wir gleich fahren auch Geld wechseln könnte. Also ging die Fahrt los.

Image

Am Gelände angekommen, erstmal Geld gewechselt, Bändchen geholt. Dort paar Bekannte von Didi aus München getroffen, neben deren Zelten wir dann auch unsere aufgeschlagen hatten. Gab dann aber erstmal Probleme. Didi, der schon gut angetrunken war, hat erstmal alle Sachen ausm Rucksack einzeln reingefeuert, und konnte seine Kutte nicht mehr finden. Bei der Suche im Zelt, hat er das halb auseinander genommen. Bin froh dass es nicht gestürmt hat, denn unser Zelt wär unter Garantie davongeflogen ^^ Wir habens dann aber doch noch gefunden, Didi hatte sein Zelt drauf aufgebaut :D

Dann gings endlich aufs Festival-Gelände an sich, wo wir gleich auf eine Attraktion aufmerksam wurden. Für lau konnte man sich da auf so nen Balken setzen und sich mit so American-Gladiator-mäßigen Schaumstoff-Dingern prügeln. War ne lustige Sache.




Später dann erstmal zum Flüssigkeit tanken in eine der "Alkohol-Inseln". Is da irgendwie blöd organisiert. In diese "Inseln" (also halt ein fixes Gelände) darf man keinen Alkohol reinbringen und auch nicht rausbringen. Aufs Festival-Gelände allerdings bis 22 Uhr schon. Dort drinnen haben wir wieder Cider genommen, was für 0,33 l 50 Kronen gekostet hat, umgerechnet 5,50 Euro. Recht happig, aber so is das in der Gegend wohl. Haben uns natürlich auch immer wieder am eigens mitgebrachten Bier vergangen.

Wir haben dann rein zufällig plötzlich jemand vorbeilaufen sein... Niemand anders als den Rock-Warrior Jon Mikl Thor höchst persönlich! Sind gleich hingestürmt, und Didi hat ihn angelabert und gleich mal wegen einer Textstelle von "We live to rock" gefragt, weil er sich nicht ganz sicher war. War total nett und hat dann auch Bilder mit uns allen gemacht. Didis Thor-Tattoo fand er natürlich total geil, und meinte er soll sich melden damit sie das Foto auf die Thor-Homepage stellen. Hatte echt nicht damit gerechnet dass wir so einfach zu nem kurzen Schnack und Fotos mit Thor kommen, fand ich Hammer!

Image

An Bands an dem Tag eigentlich aktiv nur Bullet und Girlschool geguckt. Bullet hatte ne recht geile Bühnenshow, mit Pyro und so. Für das kleine Festival richtig gut. Generell wars bei keiner Band ein großes Problem nach vorn zu kommen. Fand ich recht praktisch.

Die Emerald-Jungs kamen auch noch dazu und so ein besoffener Deutscher der sowieso so wirkte als wär er auf Stress aus, hat dann Witze über die Holländer gemacht. Paul von Emerald hat daraufhin ne Flasche zerbrochen und ihn damit bedroht "You wanna fight with me??" Kurz danach war aber alles wieder vergessen, fand ich lustig :D

Gegen nachts wurde es da richtig kalt (und ich war nicht mal oben ohne ^^) und Didi der sich beim Pullover holen spontan dazu entschlossen hat pennen zu gehen, hat dann im Endeffekt alle dazu gebracht pennen zu gehen.

Die Nacht war nicht grad die angenehmste für mich, aber auf Festivals kann ich nie sonderlich gut pennen. Egal, am nächsten morgen hab ich mich dann doch dazu entschlossen oben ohne zu bleiben, weils so schön warm war, was mir nach der kalten Nacht gelegen kam. Das auch gleich für ein Posing-Foto am Festival-Schild genutzt ^^

Image

Sind dann zwar aufs Festival-Gelände, aber da war erstmal Kraft-Tanken angesagt, also etwas dösen und Didi hat verzweifelt nach Festival-Shirts gesucht. Hatte aber erstmal nix offen.

Später dann noch bei den Münchnern vorbeigeschaut wo wir unsere letzten Biere mitgebracht hatten und mit denen gefeiert haben. Didi wollte dann schon mal vorher rein um Warrant zu gucken. Der besoffene Deutsche war da auch wieder da, und hat (keine Ahnung worums ging) gleich Stress angefangen. Meinte irgendwie so "und dich such ich mir raus!" Wir haben ihm quasi die andere Wange hingehalten und meinten noch "suchs dir aus, rechts oder links" Very Happy Didi is dann aber mit ihm rein damits nicht eskaliert. Ich bin aus Faulheitsgründen mit Conny noch sitzen geblieben. Der Deutsche hat total hacke mit nem Asiaten oder so gequatscht. Der meinte dann irgendwann "ich bin kein Parasit" oder so, worauf der Hacke-Peter meinte "hab ich ja auch nicht gesagt, aber wir ham so Schmarotzer hier! (Blick auf uns) Da werd ich noch mal Action machen". Obwohl wir unser eigenes Bier dabei hatten. Blöder Vogel. Ich hab aber erstmal nix dazu gesagt, sondern mir nur ne leere Bierflasche für alle Fälle gegriffen (Paul hats ja vorgemacht Laughing). Conny und ich haben uns dann aber doch dazu entschlossen zu gehen und haben noch etwas Warrant geguckt. Didi hat den Besoffski später auch noch zur Rede gestellt, worauf der natürlich alles abgestritten hat. Naja was solls. Am Biertisch dann noch Blaze Bayley geguckt. Da ichs mit Maiden ja nicht so hab wusst ich gar nicht dass der da mal gesungen hat. Aber war ne gute Show, der is ne richtige Rampensau.

Ein besoffener an der Theke ist immer wieder eingepennt, wobei er dabei immer wieder in Richtung der Schweden gerutscht ist, die neben ihm saßen. Die fanden das aber recht lustig ^^

Zwischendurch gabs dann auch Wrestling. Anfangs in nem abgespannten Bereich, aber das ging schnell mitten in die Menge rein. Klischee-Charaktere waren natürlich dabei. Ein Bodybuilder-Typ, ein Hinterwäldler oder eine deutsche Frau in so ner Art SS-Uniform, die an ner Kette so nen Typ mit ner Schweinsmaske aus Leder hatte, das "Animal". Haben sich dann halt mitten in der Menge geprügelt und sind dann auch zu unserem Biertischen gekommen um sich da gegen die Tische zu werfen bzw. sich mit den Stühlen zu schlagen. Hab anfangs für den Bodybuilding-Typ gebrüllt bis so ne Schwedin zu mir meinte, die eine mit dem Animal wär doch Deutsche, da müsste ich doch für den schreien. Nach kurzer Überlegungspause hab ich dann halt den angefeuert und er hat auch gewonnen! War ne coole Sache.

Dann noch bisschen gewartet und dann gings auch schon zu Thor. Haben uns gleich die erste Reihe gesichert, was ja nicht all zu schwer war. Und dann gings endlich los. Der Rock-Warrior betrat die Bühne und was nun folgte war eine geniale Show. Klar, er ist nicht mehr in der Form von den 80ern (weit weg davon), aber er sorgt immer noch für ne geile Show. Gab natürlich auch das typische Steelbar mit den Zähnen zerbiegen, worauf er showmässig nen Zahn verloren hatte "if you find it, please return it later" ^^. Gesanglich wars natürlicht nicht wie früher, aber nach manchen Youtube-Videos hatte ich schlimmeres erwartet. Textlich war er auch nicht so ganz fix, aber mein Gott, singt man halt den Refrain noch mal. Stellenweise wars einfach zum Lachen. Als er etwa plötzlich mit nem weißen Tuch zu kämpfen anfing, war ich mir erst nicht sicher ob er einfach ausm Kostüm nicht mehr rauskommt oder was er uns damit sagen will Lachen Auch als er sich plötzlich während dem Singen hingelegt hat war ich kurz am überlegen ob er sich jetzt ausruhen will, aber da kam dann noch ein anderer Typ raus der ihn mit einer Gitarre "angegriffen" hat. Kurzer Show-Kampf aus dem Thor natürlich siegreich hervorging. Generell hatten am Muskelrock ja alle Bands nur ne Stunde Spielzeit, so auch Thor und durch die ganzen Showeinlagen warens dann etwas wenig Songs, aber immerhin gabs geniale Songs wie "Let the blood run red", "Call of the Triumphant", "Anger", "keep the dogs away" oder "Warriors of the Universe". Stimmung vor der Bühne war gut und ich hatte durchgehend meinen Spass.

Nach dem Gig haben wir dann noch unsere letzten Kronen für Bier ausgegeben, wobei wir was fürs Taxi am nächsten Tag zurückgelegt hatten. 4 von den Bier kosteten ja 200 Kronen, aber für die letzte Runde haben wir die sogar noch für glaub ich 140 bekommen. Coole Aktion von dem Kellner den Didi noch bequatscht hatte. Die "Bar" oder wie man das auch nennen will, war dann schon am Schliessen, und wir waren dann die Letzten weil wir noch nicht ausgetrunken hatten. Damit wir dann doch endlich gehen, haben sie uns mit ner Pizza bestochen damit wir endlich gehen. War zwar nicht sehr schmackhaft, aber die Aktion fand ich trotzdem lustig :D

Am Weg zum Zelt wars auch noch lustig. Da saß immer so ne Gruppe von 5 Leuten die ausm CD-Player Techno oder Sachen wie "Barbie Girl" am Laufen hatten. Genau als wir an denen vorbei sind kamen die Müncher an und haben nen vollen Mülleimer bei denen ausgeleert Lachen


Sind dann bald ins Bett weil wir ja am nächsten Morgen früh hoch mussten. Denn dann folgte eine 13-stündige Zugfahrt. Ich hatte zwar an sich Flugtickets für den Tag darauf, aber ich fands dann doch besser mit Didi und Conny heimzufahren anstatt zu zweit da noch ne Nacht rumzulungern wenn vermutlich schon alles dichtgemacht hat.

Alles in allem wars ein geiles Festival und trotz der hohen Preise, bereu ich die Fahrt nicht, hat sich absolut gelohnt und war auch geil dass wir Didi und Conny noch überreden konnten obwohl die am nächsten Tag schon wieder arbeiten mussten.

Wenns nach mir geht wär ich nächstes Jahr wieder dabei wenn Thor mit von der Partie is, aber mal gucken wer dann mitkommen würde.

_________________
Now I close my eyes
And I wonder why
I don't despise
Now all I can do
Is love what was once
So alive and new
But it's gone from your eyes
I'd better realise

Les yeux sans visage, eyes without a face

And now it's getting worse

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's websiteICQ Number    
Richard the Lionheart




Gender:

Joined: 31 Dec 2010
Posts: 199


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 08.06.2011, 14:02    (No subject) Reply with quoteBack to top

hätt ja nie gedacht, dass ich sowas mal schreibe, aber:
this made my fuckin' day! Lachen
möchte bitte, dass der Stupidedia-Eintrag "Trve" unter dem Punkt "Oberste Grenze von trve und darüber hinaus" um das hier erweitert wird! Reiter

OfflineView user's profileSend private message    
Kiview






Joined: 30 Nov 2008
Posts: 1129


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 09.06.2011, 14:20    (No subject) Reply with quoteBack to top

Klingt ja cool und kann mir Didi dabei sehr gut vorstellen, wie er Thor erstmal Stumpf anlabert wegen der einen Zeilte im Break^^

"And it started, in the USA!"

_________________
Iron Kobra - The Cult of the Snake
Warhammer - Death Doom Brigade
Iron Thor - Messengers of Thor

OfflineView user's profileSend private message    
Don Promillo
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 33
Joined: 14 Oct 2008
Posts: 3045
Location: Linz (OÖ)

austria.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 09.06.2011, 14:58    (No subject) Reply with quoteBack to top

Gefragt hat er ja wegen der Stelle "the crumble walls are shaking, the russian girls are dancing to the brand new beat". Und dann haben wir natürlich mit Thor zusammen weitergesungen, war geil Very Happy
_________________
Now I close my eyes
And I wonder why
I don't despise
Now all I can do
Is love what was once
So alive and new
But it's gone from your eyes
I'd better realise

Les yeux sans visage, eyes without a face

And now it's getting worse

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's websiteICQ Number    
Bavarian Y&T




Gender:
Age: 50
Joined: 20 Nov 2008
Posts: 337
Location: Bayern

bavaria.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 14.06.2011, 17:21    (No subject) Reply with quoteBack to top

Geiler Bericht!!!

Und wie ich Euch kenne hattet ihr wirklich Spaß!!!

- Robert

_________________
Image

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
 
 


 Jump to:   



Show permissions


Betreiber & Verantwortlicher

Für Beiträge im Forum sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Layout by Simon Linimair and Franz Dumfart
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group All times are GMT + 1 Hour