Index
Portal
Regeln  • Portal  •  Forum  •  Profile  •  Search   •  Register  •  Log in to check your private messages  •  Log in
 Joey DeMaio wirklich ein guter Bassist?
Author Message
Plill
Moderator
Moderator



Gender:
Age: 35
Joined: 30 Oct 2008
Posts: 1695


switzerland.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 07.05.2013, 22:01    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Bingo » wrote:

Was ich nicht an Ross mag ist, kann er sich mal für eine Richtigung entscheiden?


Was ICH nicht an Ross mag, sind seine politischen Ansichten.
Ich muss sagen, seit ich mitkriege was er so auf Facebook postet ist er mir richtig unsympathisch geworden.

Das ist wohl der Nachteil daran wenn man "Stars" auch persönlicher kennenlernt.

_________________
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

OfflineView user's profileSend private message    
Bingo




Gender:

Joined: 06 Mar 2009
Posts: 811


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 08.05.2013, 05:39    (No subject) Reply with quoteBack to top

Oh, davon habe ich noch nichts gehört. Ist er politisch ein extremist? Wie äussert er sich? Kannst du mal ein Beispiel aufführen. Interessiert mich..
OfflineView user's profileSend private message    
Seewolf




Gender:

Joined: 19 Nov 2009
Posts: 826
Location: Germany

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 08.05.2013, 05:46    (No subject) Reply with quoteBack to top

Naja, seine politischen Ansichten interessieren mich herzlich wenig. Wenn er seine Überzeugung hat, dann ist es seine Sache. Nur das Zeug noch via Facebook publik zu machen ist albern wenn nicht gar "dumm". Naja, sei es drum.

Ich für meinen Teil finde es jedenfalls besser, wenn man sich auf ein Thema richtig konzentreiert und nicht halbherzig auf zig Hochzeiten tanzt. Das mag vielleicht in der nordischen Black-Metal-Welt funzen...in unserem speziellen
Fall aber garantiert nicht. Für mich sieht es momentan eher so aus, als würde Ross sein Talent etwas verschwenden. Entweder man packt etwas richtig an oder lässt es ganz bleiben. Meine Meinung.

OfflineView user's profileSend private message    
Richard the Lionheart




Gender:

Joined: 31 Dec 2010
Posts: 199


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 08.05.2013, 19:42    (No subject) Reply with quoteBack to top

Vielleicht hat Ross irgendwann mal für sich entschieden, all das Zeug zu machen, worauf er Bock hat, ohne sich krampfhaft in irgendwas festzubeißen und dann darüber frustriert zu werden wenns nicht "das ganz große Ding" wird. Das wirds ja in den allerwenigsten Fällen. Seine Brötchen verdient er anderweitig, und er hat musikalisch ja doch paar Sachen, auf die er zurückblicken kann. Also was solls.
- Ohne ihn jetzt irgendwie verteidigen zu wollen, mich selber kümmerts auch nicht allzu sehr, was er macht. Wenn musikalisch was interessantes dabei ist, gerne, aber ansonsten...

Und wenn er sich gerne öffentlich auf facebook politisch weit außen aus dem Fenster lehnt, wie er es ja tut, isses wie Seewolf schon sagt auch nur seine eigene Verbohrtheit, die er da zur Schau stellt. Muss er selber wissen, ob er sich damit nen Gefallen tut wink

OfflineView user's profileSend private message    
Plill
Moderator
Moderator



Gender:
Age: 35
Joined: 30 Oct 2008
Posts: 1695


switzerland.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 08.05.2013, 21:20    (No subject) Reply with quoteBack to top

Naja, er ist kein Fanatiker, aber ein total verbohrter Republikaner.
Spricht von "Gott gegebenen Rechten" wenn's um die Verfassung geht und nennt Obama nur "Euren falschen Propheten Hussein" (als Anspielung auf Obamas Mittelnamen und natürlich Saddam). Ausserdem ist er Vertreter der Theorie dass Obama kein Amerikanischer Staatsbürger und ausserdem Muslim ist.
Ah ja, er nennt Abtreibung "erlaubtes Morden" und ist ein riesen Gegner von Obama Care (Krankenversicherungszwang in den USA).

Ist ja erlaubt anderer Meinung zu sein, nicht falsch verstehen, aber er ist ein Hardcore Tea-Party Anhänger und das macht ihn in meinen Augen einfach nicht sympathischer.

_________________
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

OfflineView user's profileSend private message    
GandalfBlack




Gender:
Age: 31
Joined: 24 Mar 2009
Posts: 326


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 10.05.2013, 09:41    (No subject) Reply with quoteBack to top

Jetzt will ich auch mal was zum Thema sagen :)

Joeys Basspiel ist wie schon erwähnt zum Manowar-Stil passend. Demnach (um es mit einem plattgetretenen Begriff zu sagen) songdienlich. Er hat mit seiner Band einen absolut eigenen Sound erschaffen und für diesen Sound spielt er genau das richtige.

Außerdem, und das ist für mich viel wichtiger, hat er einige Songs geschrieben, in denen der Bass auch mehr im Vordergrund steht. Einige meiner absoluten lieblings Musikmomente stammen aus Joeys Feder.
Da wäre z.B. die Bassline von "Heart of Steel", der absolute Killer "Defender" und sachen wie das Intro von "Hail and Kill". Herrlich ist auch die Solobegleitung in "Mountains".
Und, was mich am meisten umgehauen hat: er spielt auf dem neuen Album echt ein sehr abwechslungsreiches Spiel und untermalt Karls soli in einigen Songs einfach wunderbar kreativ. Damit hätte ich eigentlich schon garnicht mehr gerechnet.

Meiner Meinung nach ist er definitiv ein guter Bassist! Gerade weil er sein eigenes Ding macht und es Soundtechnisch und Songtechnisch definitiv sinn macht.

_________________

In the eyes of the Lord you have sinned.
Let your punishment begin!

OfflineView user's profileSend private messageICQ Number    
warlord




Gender:
Age: 41
Joined: 02 Dec 2008
Posts: 163


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 13.05.2013, 10:33    (No subject) Reply with quoteBack to top

Viel wurde ja schon geschrieben ....

Hab immer gesagt, dass die Bezeichnung "Bass-Gitarre" im Falle Manowar/Joey extrem treffend ist, denn letztlich übernimmt er eben die 2.Gitarre - entsprechend runtergestimmt als Bass.

Er kann sich sicherlich nicht mit "klassischen" Bassisten messen (auch schwer zu vergleichen), denn Bass-Slapping kommt bei ihm nicht vor.

Ich denke, dass er das, was er an seinem Soundprügel veranstaltet schon ziemlich gut macht...

Mich hat das stinklangweilige Trommel-Gepatsche von Scott viel mehr gestört, als die Frage zu Joeys bass-Qualitäten...

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
 
 


 Jump to:   



Show permissions


Betreiber & Verantwortlicher

Für Beiträge im Forum sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Layout by Simon Linimair and Franz Dumfart
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group All times are GMT + 1 Hour