Index
Portal
Regeln  • Portal  •  Forum  •  Profile  •  Search   •  Register  •  Log in to check your private messages  •  Log in
 MANOWAR sind wieder im Studio
Author Message
Richard the Lionheart




Gender:

Joined: 31 Dec 2010
Posts: 199


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.07.2013, 21:49    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ich bin entsetzt.

(guter Start-Post für ne neue Seite)

OfflineView user's profileSend private message    
Old Warrior




Gender:
Age: 57
Joined: 22 Feb 2013
Posts: 22
Location: Mannheim

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.07.2013, 21:52    (No subject) Reply with quoteBack to top

Hallo Leute.
Echt lustig dass sie die Kings of Metal neu einspielen.Das hatte ich noch spasseshalber geschrieben (Joey traue ich alles zu..)als es mit der Lord of Steel soooo lang dauerte.Warum so ein Meisterwerk neu einspielen?Diese Platte ist PERFEKT und sollte so bleiben.Gerade für Eric wird es ein Eiertanz bei den hohen Schreien.Ich persönlich hätte mir auch eine NEUE Fighting the World gewünscht.Aber wenn dass so jetzt zur Gewohnheit wird alte Klassiker neu einzuspielen wird auch sie noch dran kommen.Aber man ist ja schon froh wenn sich was tut im Hause Manowar.Mal sehen was die angekündigten Zugaben zur 25 Jahre Kings of Metal so sind.

_________________
OTHER BANDS PLAY-MANOWAR KILL.

OfflineView user's profileSend private message    
Kiview






Joined: 30 Nov 2008
Posts: 1129


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.07.2013, 21:58    (No subject) Reply with quoteBack to top

Hier stimmt nix mehr...
_________________
Iron Kobra - The Cult of the Snake
Warhammer - Death Doom Brigade
Iron Thor - Messengers of Thor

OfflineView user's profileSend private message    
Nero






Joined: 29 Oct 2012
Posts: 100


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.07.2013, 22:12    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ich freu mich drauf. Ich wollte schon immer Hail And Kill im fetten modernen Sound.

Ein neues Album wäre zwar cooler aber ich scheiss drauf.

OfflineView user's profileSend private message    
Gungnir
Big Shaman Of Sexy



Gender:
Age: 38
Joined: 29 Nov 2008
Posts: 663
Location: Berlin

austria.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 29.07.2013, 08:05    (No subject) Reply with quoteBack to top

Einfach ohne Worte .... anscheinend muss man alles verschlimmbessern ... auch ein Weg seine Fanbase noch mehr zu verärgern. Sad
_________________
Und zählen sollst du bis zur 3 und nur bis zur 3, die 3 ist dein Ziel.
Nicht zu 4 und nicht zu 2, außer du willst fortfahren, zu zählen bis zur 3.
Die 5 scheidet völlig aus.

OfflineView user's profileSend private messageICQ Number    
Seewolf




Gender:

Joined: 19 Nov 2009
Posts: 826
Location: Germany

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 29.07.2013, 11:50    (No subject) Reply with quoteBack to top

Hehehe, hier weiss man echt nicht mehr was man von so einem Schwachsinn halten soll. Junge, Junge, Junge...vielleicht sollte mal jemand unseren Joey mal gehörig in den Allerwertesten treten, damit er endlich mal wieder aufwacht.
OfflineView user's profileSend private message    
the-ocean87




Gender:

Joined: 22 Mar 2009
Posts: 258


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 29.07.2013, 12:10    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ja, es ist einfach nur traurig. Bei "Battle Hymns" konnte ich es noch einigermaßen verstehen, da Donnie auf dem Original mitgewirkt hat und auch der Sound sehr dünn war. Aber bei der Kings Of Metal ??? Bullshit.
OfflineView user's profileSend private message    
Lemmy88






Joined: 09 Jun 2009
Posts: 124


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 29.07.2013, 12:24    (No subject) Reply with quoteBack to top

Vermutlich ist das einfach unkomplizierter noch mal schnelles Geld zum Ende hin zu verdienen, anstatt ein neues Album zu erstellen, dass dann weniger für Aufsehen sorgt, als eine Neueinspielung der Kings Of Metal. Auf jeden Fall eine ganz schlechte Idee. Manchmal muss man etwas auch so dastehen lassen, wie es war. Da steckt ja auch sehr viel Zeitgeist drinne in der Original Aufnahme. Heute nimmt ihnen keiner mehr ab, wenn sie auf einer neuen Platte von "Kings of Metal" singen...
OfflineView user's profileSend private message    
marvelino
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 43
Joined: 01 Apr 2009
Posts: 465
Location: Köln

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 29.07.2013, 15:12    (No subject) Reply with quoteBack to top

MANOWAR geben neues Studio Projekt und Pläne für 2014 bekannt

MANOWAR´s "Kings Of Metal" Album, ein Meilenstein in der Geschichte des Heavy Metal, wurde erstmals am 18. November 1988 veröffentlicht.
Bereits seit ihrem Debüt-Album "Battle Hymns" eine bedeutende Größe mit internationalem Erfolg, katapultierte das 1988er Album, und die im Folgejahr stattfindende "Kings Of Metal" Welttournee MANOWAR in eine neue Sphäre. Songs wie "Heart Of Steel", "Kings Of Metal", "Hail And Kill" und "Blood Of The Kings" wurden sofort zu populären Hymnen und zählen nach wie vor zu den am meisten nachgefragten Songs in Konzerten - gefeiert nicht nur von MANOWAR Fans.
Zur Feier des 25. Jahrestages von "Kings Of Metal" sind MANOWAR derzeit im Studio, um eine spezielle neue Version des Albums aufzunehmen: "Kings Of Metal 2014".
Die neue Interpretation wird "das Original als Inspiration ehren, gleichzeitig aber zusätzliche Energie entfalten und die volle Stärke der heutigen Technologie und von 25 Jahren Erfahrung nutzen; das Album wird außerdem neue Arrangements enthalten und Live Elemente, die im Lauf der Jahre hinzugefügt wurden“, sagte MANOWAR Bassist Joey DeMaio. "Das Album wird darüber hinaus zusätzliches Bonus-Material und viele weitere Überraschungen bieten", fügte er hinzu.
Die Neu-Aufnahme ist nur eine Komponente der "Kings Of Metal 2014" Jubiläumsaktivitäten.
Zu dem besonderen Anlass werden MANOWAR außerdem ihre Schatzkammer öffnen und rare, nie zuvor gezeigte Videoaufnahmen, Fotos, Hinter-den-Kulissen Interviews und Einblicke in die Geschichte von MANOWAR und die "Kings Of Metal"-Ära enthüllen.
Für die neuen Sprachaufnahmen in "The Warrior´s Prayer" werden MANOWAR mit dem gefeierten britischen Schauspieler Brian Blessed ("Henry V", "Macbeth") zusammenarbeiten. Mr. Blessed ist ein renommierter Shakespeare- und Charakterdarsteller, der unter anderem in Kenneth Brannaghs "Henry V" und "Viel Lärm Um Nichts", in "King Lear" und Oliver Stones "Alexander" zu sehen war. Brian hat außerdem eine Affinität zum Heavy-Metal: Im Juni 2013 erhielt er den "Spirit of Hammer Award" im Rahmen der Metal Hammer UK Golden Gods Awards.
Die neuen Aufnahmen werden außerdem die Beiträge von Gitarrist Karl Logan und Drummer Donnie Hamzik enthalten, die diese klassischen Hymnen vielfach live gespielt haben und nun die Möglichkeit erhalten, diesem Erbe ihren eigenen charakteristischen Sound und Stil beizusteuern.
Die Veröffentlichung von "Kings Of Metal 2014" ist für Ende dieses Jahres terminiert.
2014 werden MANOWAR dann mit ihrer Jubiläums-Tour unterwegs sein, bei der sie das komplette "Kings Of Metal 2014" Album zusammen mit ihren anderen Metal-Hymnen im Rahmen einer völlig neuen Bühnen-Inszenierung spielen werden.
Für mehr Info: www.manowar.com
www.facebook.com/manowar

_________________
Image

OfflineView user's profileSend private message    
Patroclus






Joined: 22 Jan 2009
Posts: 32


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 29.07.2013, 17:34    (No subject) Reply with quoteBack to top

Alter Fatter, was soll das denn nun wieder?
Mit wenig AUfwand, maximaler Ertrag.

Mich kotzen diese Neuauflagen der alten Alben an.

Aber gut, so geniales Material wie bis zur Kings Of Metal bekommt Manowar einfach nicht mehr hin, also nimmt man einfach das alte Material und "wertet" es soundtechnisch ein wenig auf.

Für Eric's Stimme sehe ich schwarz.

Und wieder entferne ich mich als alter Hardcore-Fan ein Schritt weiter weg.

Klares No-Go, Manowar!

_________________
Lieber 2 Asse im Ärmel, als 2 Ärmel im Essen

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
-Loki-




Gender:
Age: 32
Joined: 15 Oct 2009
Posts: 299
Location: Munich

bavaria.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 29.07.2013, 17:59    (No subject) Reply with quoteBack to top

Einerseits freu mich mich wie Nero drauf die Songs mal mit geilem neuen Sound zu hören...
Andererseits find ichs echt schlimm wie man das ganze alte Material einfach neu einspielen will um damit warscheinlich nochmal dick Kohle zu verdienen.
Wobei ich denk es überbrückt auch erstmal die Zeit neue Songs zu schreiben, solang Joey das überhaupt noch macht. Ich denk mir das ist vielleicht eher alles ein Akt der Verzweiflung weil man keine neuen Sachen mehr zustande bringt. Also lieber was altes neu einspielen bevor es heisst man würde ja nichts machen...
Die Wahren Gründe kennt aber mal wieder nur Joey und die großen Insider, unser Gerede ist warscheinlich alles straight dran vorbei wink

Das Eric die Leistungen von damals nichtmehr bringen kann sollte wohl jedem klar sein. Ich seh das aber nicht unbedingt so negativ wie manch anderer hier sondern einfach so dass er echt immer versucht alles zu geben und solang er das macht bleibt er für mich der Beste.
Der Mann ist inzwischen 61 und singt sicher noch jeden ausm Forum in Grund und Boden wink

_________________
Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht,
muß damit rechnen, einen Tiger zu finden.

OfflineView user's profileSend private messageICQ Number    
Nero






Joined: 29 Oct 2012
Posts: 100


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 29.07.2013, 18:02    (No subject) Reply with quoteBack to top

Selbst wenn MANOWAR jetzt aufhören ist mir das egal ich hab geiel Mucke. Ich nehm alles an was noch kommt als bonus dreingabe.
OfflineView user's profileSend private message    
Bingo




Gender:

Joined: 06 Mar 2009
Posts: 831


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 29.07.2013, 18:29    (No subject) Reply with quoteBack to top

Mittlerweile sehe ich als positiv, Nero hat ja recht. Lieber etwas vom Kuchen als Garnichts. Das soll sicher wieder die Zeit zum nächsten Album überbrücken. Das heisst wohl die Lord of steel wurde wohl sehr schlecht verkauft. Damals war es ja Normal auf ein Album 4 Jahre zu warten, zum einen hatten Sie ja genug verkauft, auch waren es immer Klasse Alben und die Fans standen hinter Manowar.

Was können wir in der Zukunft noch erwarten? Ich habe keinerlei Ahnung... vielleicht mal ein Kings of Metal 2?

OfflineView user's profileSend private message    
Seewolf




Gender:

Joined: 19 Nov 2009
Posts: 826
Location: Germany

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 29.07.2013, 18:38    (No subject) Reply with quoteBack to top

Hahaha, da kommt in Sachen Kreativität absolut nichts mehr. Bonus? Der nächste Reisser. Dann sollen sie doch die neu eingespielte Kings Of Metal2014 als Bonusdisk dem nächsten regulären Album beilegen. Aber dann müsste man wahrscheinlich zu viel seinen Arsch bewegen und wirklich noch paar neue Tracks schreiben.
Ich hab ja eigentlich ein dickes Fell und lass mir so Einiges gefallen. Aber die Fanverarsche wird doch immer offensichtlicher und den Bullshit dann noch vor Bekannten oder gar Manowar-Hatern zu rechtfertigen oder schönzureden bringt nichts mehr. Ich verbrenn mir nicht mehr die Schnauze.
Die brauchen sich wirklich nicht mehr zu wundern, dass massenweise Fans der Band den Rücken kehren. Sogar der Die-Hard-Fraktion wirds langsam bange. Wird wohl nicht mehr lange dauern bis Joey versuchen wird, ins House Of Death einzuziehen....weil er denkt man kann dort wohnen Twisted Evil

Edit: und auch die albernen Votings jedes Jahr, zur Metal-Legende alive. Wählt Joey??? Hahaha, der wird niemals an Legenden wie Lemmy auch nur ansatzweise rankommen. Was ich in tiefstem Herzen aber wirklich schade finde. Naja, jeder ist seines eigenen Glückes Schmied....heisst es ja. Mal sehen, was noch so aus Manowar wird. Am Begriff Lachnummer sind sie ja langsam aber sicher dran.

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
 
 


 Jump to:   



Show permissions


Betreiber & Verantwortlicher

Für Beiträge im Forum sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Layout by Simon Linimair and Franz Dumfart
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group All times are GMT + 1 Hour