Index
Portal
Regeln  • Portal  •  Forum  •  Profile  •  Search   •  Register  •  Log in to check your private messages  •  Log in
 Running Wild - The Thread
Author Message
Plill
Moderator
Moderator



Gender:
Age: 36
Joined: 30 Oct 2008
Posts: 1696


switzerland.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.03.2013, 22:03    (No subject) Reply with quoteBack to top

Euer Wunsch ist mir Befehl.

Hab ich mir eigentlich schon ein paar mal gedacht, aber war jeweils mit dem Handy im Forum, wo sowas etwas zu umständlich ist :-p


Edit: Mal wieder ein super Post um eine Seite zu beginnen!
Hallo und willkommen auf Seite Sieben!

_________________
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

OfflineView user's profileSend private message    
Seewolf




Gender:

Joined: 19 Nov 2009
Posts: 826
Location: Germany

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 29.03.2013, 18:30    (No subject) Reply with quoteBack to top

@Plill

recht herzlichen Dank!

bezüglich dem Blazon Stone Project finden sich noch paar Infos im Sacred-Metal-Board:

« Stormspell_Records » wrote:

1. Intro - We don't have a name for this one yet, though it would be
definitely something RW related, like "Black Chest Inn" or something.

2. Return To Port Royal - the speedy opener of course. Crunchy and fast just like RW used to cut them in the good old times.

3. Stand Your Line - quite good rocker with catchy chorus and the ordinary fist pumping lyrics.

4. Amistad Rebellion - this one reminds a lot about "Conquistadores," but with a unique chorus. It is based on a historical event about a slaver ship mutiny. Probably the pilot single we'll be using to promote the album

5. High Treason - another fast power-cruncher in the style of "Marooned/Phantom Of Black Hand Hill." Another possibility for pilot single

6. The Curse Of The Ghost Ship - this song is basically the answer to RW's "Powder & Iron"

7. Blackbeard - this is actually the only song that doesn't feature an actual chorus. But it works well without one, somewhat similar to "Kiss Of Death" and "The Privateer" which doesn't have choruses either.

8. Wind in the Sails - another speedy scorcher in the vein of "Tortuga Bay." Pure crunchy headbanging delight

9. The Tale of Vasa - THE Epic finale of the album. Somewhat similar to "Treasure Island," great diverse song with fast parts, majestic "Jens Becker" bass harmonies, spoken part, epic middle section, and furious finale of pure undiluted glory leaving you gasping for more!

OfflineView user's profileSend private message    
Seewolf




Gender:

Joined: 19 Nov 2009
Posts: 826
Location: Germany

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 23.04.2013, 06:01    (No subject) Reply with quoteBack to top

Die "richtige" neue Running Wild wird am 20. September 2013 das Licht der Welt erblicken. Hoffentlich ist's diesmal wieder Heavy Metal Very Happy
OfflineView user's profileSend private message    
Seewolf




Gender:

Joined: 19 Nov 2009
Posts: 826
Location: Germany

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 20.06.2013, 07:14    (No subject) Reply with quoteBack to top

Releasedate der neuen Scheibe wurde auf den 4.Oktober diesen Jahres verschoben. Hoffe nur, dass diesmal die Produktion um längen fetter wird und das der gute Rolf endlich mal wieder ein richtiges heavy Album einzimmert...obwohl das zu glauben ziemlich schwer fällt.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Zur Blazon Stone...dem RW worship-Project von Rocka Rollas Ced, unter dem folgenden Link könnt Ihr mal ins komplette Album, also Track für Track, reinhören:

http://www.discovertrance.com/forthcoming/15e5b113-4cb4-4056-807b-deabaec18b01.aspx

OfflineView user's profileSend private message    
Seewolf




Gender:

Joined: 19 Nov 2009
Posts: 826
Location: Germany

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 10.07.2013, 09:07    (No subject) Reply with quoteBack to top

So, Steamhammer hat heute paar neue Details zur neuen RuWi Scheibe "Resilient" veröffentlicht. Standard-Version soll 10 Tracks enthalten, Limited Edition 12 Tracks. Paar Sontitel sind "The Drift", "Run Riot", "Resilient" und "Bloody Island". Rolf beschreibt den Sound als "kompakter" und "härter" als "Shadowmaker". Besagtes "Bloody Island" könnte auch auf die Pile Of Skulls gepasst haben, ist ein 10 Minuten langer Epic-Track geworden.

Was mir persönlich aber mal wieder nen einen Schrecken verpasst, ist die Aussage, dass Rolf den Fun am Songwriting wiedergefunden hat und man das auch auf der neuen Scheibe heraushört. Die "Shadowmaker" war ja schon recht fröhlich und vielleicht auch nicht zuletzt deswegen nur rockig. Da fehlte definitiv die alte Härte. Auch wieder die Aussage, mit den Parallelen zur "Pile of Skulls". Als SM angekündigt wurde sollten die Songs ja auch gut zur Masquerade/Pos gepasst haben.....waren dann aber am Ende Lichtjahre davon entfernt.
Hoffentlich sind mal wieder paar schnelle, heavy Granaten dabei. Kann die Rock-Tracks absolut nicht ab. Wird sich dann am 4.Oktober zeigen.

OfflineView user's profileSend private message    
Bingo




Gender:

Joined: 06 Mar 2009
Posts: 811


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 11.07.2013, 18:52    (No subject) Reply with quoteBack to top

@Seewolf man sollte in solche Aussagen nicht zu viel hineininterpretieren, Spass am Songwriting, Back to the roots, es wird härter. Genau das waren schon letztes Mal die Aussagen, hier geht es um Vertrieb und Vermarktung, schlussendlich macht er doch sowieso die Musik die ihm am liebsten ist.

Und mal ehrlich, welche Band bringt schon eine CD auf dem Markt, wenn er keine Lust am Songwriting hat?... Ist höre auch keine CD zu Ende, wenn ich keine Lust habe. Und ich glaube auch nicht das Rock n Rolf so einen Druck von der Plattenfirma hat.

OfflineView user's profileSend private message    
Seewolf




Gender:

Joined: 19 Nov 2009
Posts: 826
Location: Germany

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 12.07.2013, 05:57    (No subject) Reply with quoteBack to top

Au ja, hab ich ein bissl doof formuliert. Klar ist es von Vorteil, wenn jemand Spass beim Songschreiben hat. Nur, war halt auf der letzten Scheibe zu viel des Guten für mich.
Auf die grossen Vorankündigungen bei RuWi kann man schon seit Jahren nichts mehr geben. Rolf war mal ein beinharter Metaller und Balladen war einst im Hause RW verpönt. Schaut man sich aber Shadowmaker an, so hat das mit Metal nicht mehr allzuviel zu tun. Früher konntest Du so ne CD blind kaufen, wo RW draufstand war auch RW drin. Heutzutage bekommt man da eher halbgares/halbherziges serviert. Das kotzt mich etwas an. Kaufen werde ich das Teiul sowieso, aber nicht wie früher, weil es geniale Mucke war sondern heute eher der Vollständigkeit halber.
Auch finde ich, das Rolf zuviel mit Peter Jordan unternimmt. Ne richtige Frischzellenkur mit paar richtigen Metal-Musikern würde der alten Fregatte besser zu Gesicht stehen als das halbgare Rockzeugs. Jordan hat einfach zu viele musikalische Einflüsse. Wäre er bei Rage hätte ich noch nicht mal ein Problem damit. Aber, es geht hier immerhin um RuWi....da wirds doch angsam etwas albern. Und die richtig fähigen Leute, hat der Rolf leider immer (auch manchmal aus etwas scheinheiligen Gründen) geschasst.
Naja, seis drum. Rolf meinte ja vor paar Monaten auch, das er plant, das neue Album mit ner kleinen Tour zu pushen. Mich würde interessieren, wen er da plant mit auf die Bühne zu nehmen. Liebetruth trommelt ja jetzt bei den Grailknights und dieser Jan S. Eckardt war auch nicht grad der Bringer auf der Wacken-Show 2009.
Thilo Herrmann hätte bestimmt Zeit, da wäre aber Jordan im Weg. Ein guter Basser wird sich bestimmt finden lassen und für den Drumposten....nun ja, der gute,alte Jörg Michael wär ne Option (glaube ich aber nicht) oder der Herr Lombardo. Hehehe, da würde ich dann sogar mal vor der Bühne auf die Knie fallen Laughing

OfflineView user's profileSend private message    
Gungnir
Big Shaman Of Sexy



Gender:
Age: 37
Joined: 29 Nov 2008
Posts: 663
Location: Berlin

austria.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 12.07.2013, 06:08    (No subject) Reply with quoteBack to top

Also der Running Wild Auftritt auf Wacken 2009 war so ziemlichst der schlechteste Act dazumals. Zuviel Blabla und ne "Bühnenshow" die keiner mitbekommen und auch nicht wirklich interessiert hat.
_________________
Und zählen sollst du bis zur 3 und nur bis zur 3, die 3 ist dein Ziel.
Nicht zu 4 und nicht zu 2, außer du willst fortfahren, zu zählen bis zur 3.
Die 5 scheidet völlig aus.

OfflineView user's profileSend private messageICQ Number    
Seewolf




Gender:

Joined: 19 Nov 2009
Posts: 826
Location: Germany

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.08.2013, 07:15    (No subject) Reply with quoteBack to top

So, das Cover ist raus....zwar nicht so kreativ aber trotzdem Arrow ADRIAN Exclamation Exclamation Exclamation

Image

OfflineView user's profileSend private message    
son-of-odin




Gender:
Age: 28
Joined: 03 Dec 2008
Posts: 188
Location: Münster

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 16.10.2013, 10:38    (No subject) Reply with quoteBack to top

Immerhin besser als das Shadowmaker Cover :-D
_________________
I leave behind me foundations; I'll leave you a man I'll need you to mend.
And through all the battles around me I never believed I would fight.
Yet here I stand, a broken soldier, shivering and naked, in your winter light

OfflineView user's profileSend private message    
Seewolf




Gender:

Joined: 19 Nov 2009
Posts: 826
Location: Germany

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 16.10.2013, 12:19    (No subject) Reply with quoteBack to top

« son-of-odin » wrote:
Immerhin besser als das Shadowmaker Cover :-D


hehehe, schlechter gehts ja auch nicht mehr Wink

Ist halt ne Mischung aus der "Bad To The Bone"-Single und der "Wild Animal" EP. Ich finds gut. Geht aber definitiv noch besser.

OfflineView user's profileSend private message    
Cubi




Gender:
Age: 27
Joined: 10 Oct 2012
Posts: 77


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 18.10.2013, 11:49    (No subject) Reply with quoteBack to top

Insgesamt find ich die Platte gut... kein Überrenner aber auch kein Flop. Paar Tracks überspringe ich gerne aber bei The Dirft und vorallem Bloody Island schalte ich am Ende des Liedes gerne nochmal zurück! Das Cover finde ich auch nett gemacht. Am Ende bin ich froh mir die Platte gekauft zu haben!
OfflineView user's profileSend private message    
Seewolf




Gender:

Joined: 19 Nov 2009
Posts: 826
Location: Germany

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 18.10.2013, 13:05    (No subject) Reply with quoteBack to top

Die Soli sind auch wieder genial geworden. Beispiel "Fireheart".
Muss ehrlich sagen, das Teil rotiert seit Tagen ständig in meinem Player. Es wird irgendwie nie langweilig. Definitiv das Beste Album seit "Rivalry"...und das, obwohl ich eher die Speed-Granaten wie "BHI" oder "Masquerade" vergöttere.
Ach wenn der alte Jung von der Waterkant doch nur wieder ne richtige Truppe um sich versammeln würde, kaum auszudeneken was dann dabei rauskäme.

OfflineView user's profileSend private message    
Seewolf




Gender:

Joined: 19 Nov 2009
Posts: 826
Location: Germany

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 14.11.2013, 13:27    (No subject) Reply with quoteBack to top

Hier mal ein neues, cooles Video-Interview mit dem Käptn:

http://www.hardharderheavy.de/interviews/interview_video_running_wild.shtml

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
 
 


 Jump to:   



Show permissions


Betreiber & Verantwortlicher

Für Beiträge im Forum sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Layout by Simon Linimair and Franz Dumfart
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group All times are GMT + 1 Hour