Index
Portal
Regeln  • Portal  •  Forum  •  Profile  •  Search   •  Register  •  Log in to check your private messages  •  Log in
 Judas Priest - Firepower (2018)
Author Message
Plill
Moderator
Moderator



Gender:
Age: 36
Joined: 30 Oct 2008
Posts: 1696


switzerland.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 11.03.2018, 14:54    Judas Priest - Firepower (2018) Reply with quoteBack to top

Judas Priest - Firepower (2018)

Ganze 4 Jahre nach dem letzten Album "Redeemer of Souls" ist am Freitag das neue Priest Album "Firepower" erschienen. Damit gerechnet habe ich eigentlich nicht, hat die Band doch schon über 40 Jahre auf dem Buckel und war eigentlich vor ein paar Jahren schon auf "Abschiedstour"... aber das kennen wir ja schon zu genüge von anderen Bands Smile

Auf dem Album zu finden sind stolze 14 Songs, mit einer Totalspielzeit von fast 60minuten. Und da ist kein einziges 10 minütiges Instrumentalstück dabei welches dazu dient die Laufzeit zu strecken.
Ich hatte erst Zeit mir das ganze 5 oder 6x anzuhören, aber der Gesamteindruck ist durchaus positiv. Klar hat es einige midtempo Songs drauf welche sich stark ähneln und man vielleicht als Füller betrachten könnte, immer wieder stechen aber auch wirklich gute Songs heraus, was eher selten ist bei einer Band welche schon 18 Studioalben veröffentlicht hat.

Die Songs welche mir am besten gefallen haben:

Track 1: Firepower
Hohes Tempo hat ein bisschen was von Painkiller.

Track 2: Lightning Strike
Mittleres Tempo, mit toller Gesangslinie

Track 5: Necromancer
NEEEE-CROOO-MANCER!! Kommt sicher sehr gut live!

Track 8: Raising From Ruins
Langsames Tempo, tolles Gitarrensolo

Track 9: Flame Thrower
Mein Lieblingstrack auf dem neuen Album, klassischer Priest Song welcher so auch auf Turbo hätte sein können. Sehr melodiös und geht sofort ins Ohr! Metal

Track 11: Traitors Gate
Ebenfalls eher langsam - mit tollen Passagen welche zum mitsingen anregen.

Track 14: Sea of Red
Eine Ballade als letzter Song auf dem Album - toller rausschmeisser mit melancholischem Touch.

Das Album hat mich gepackt und begeistert - für mich das beste Priest Album seit Painkiller welches immerhin schon mehr als 25 Jahre auf dem Buckel hat.
Noch 3 Monate Zeit die Songs auswendig zu lernen für das Konzert im Juni!

Also auch wenn das das letzte Priest Album sein sollte, ich habe fast 60 Minuten neues Judas Priest Material bekommen welches sich nahtlos in ihre bisherige Diskographie einfügen. Danke dafür!

_________________
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
 
 


 Jump to:   



Show permissions


Betreiber & Verantwortlicher

Für Beiträge im Forum sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Layout by Simon Linimair and Franz Dumfart
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group All times are GMT + 1 Hour