Index
Portal
Regeln  • Portal  •  Forum  •  Profile  •  Search   •  Register  •  Log in to check your private messages  •  Log in
 MANOWAR The Lord Of Steel World Tour 2012/2013
Author Message
marvelino
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 42
Joined: 01 Apr 2009
Posts: 465
Location: Köln

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 31.03.2013, 20:56    (No subject) Reply with quoteBack to top

Was heißt hier noch?
Dazu waren sie noch nie in der Lage,scheinbar,denn der Song wurde niemals Live gespielt,genauso wie einiges von Triumph Of Steel.
Ich frag mich aber was alle gegen Die For Metal haben,dank des Led Zep Riffs rockt das doch ordentlich.
Gut,das Video ist eher peinlich,aber in der Kategorie haben Manowar auch noch nie aussergewöhnlich geglänzt.

_________________
Image

OfflineView user's profileSend private message    
Plill
Moderator
Moderator



Gender:
Age: 35
Joined: 30 Oct 2008
Posts: 1695


switzerland.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 31.03.2013, 22:36    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ne, Die For MEtal mag ich auch überhaupt nicht.
Das Video ist superkacke, das sagst du schonmal richtig, aber auch der Song ist einfach nur schlecht. Jetzt nicht unbedingt instrumental, aber der Text ist einfach nur peinlich.

Ich meine:
Quote:
So i walked outside into the street
From a hall i heard thunder and screams
I walked inside so i could hear
and the guy beside me gave me a beer


Ernsthaft? Wie schlecht ist das bitte?
Das ist schon fast auf "Manowarriors" niveau :p

_________________
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

OfflineView user's profileSend private message    
Bingo




Gender:

Joined: 06 Mar 2009
Posts: 811


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 01.04.2013, 08:26    (No subject) Reply with quoteBack to top

ich kann leider auch nichts mit Die for Metal anfangen, leider..
Mir gefällt es nämlich textlich auch nicht.

Die Kings of Metal ist da irgendwie anders, da sind zwar die Texte auch teilweise peinlich, aber da passt alles.
Was meint Ihr warum heutzutage viele Bands die über True Metal schreiben scheitern? Weil die Texte genauso auf einem Niveau Manowarriors ist.

Ausnahme ist wohl noch Majesty, obwohl die ab und zu auch sowas rausdonnern.

OfflineView user's profileSend private message    
Tyras




Gender:
Age: 38
Joined: 04 Dec 2010
Posts: 122


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 01.04.2013, 21:44    (No subject) Reply with quoteBack to top

Also in meinen Augen sind Majesty ne Ausnahme wenn sie mal NICHT sowas raushauen *hust*

Ich denke das liegt einfach daran, dass diese Zeiten vorbei sind in denen man solche Texte noch guten Gewissens unter die Leute bringen konnte. Heute ist das alles ein ausgelutschtes Klischee, dass einfach keiner mehr hören bzw. sehen will. Songs von damals sind da eher überbleibsel und von daher von vielen akzeptiert. Aber Zeiten und Geschmäcker ändern sich, daher sollte man Heute weitgehend auf derartige Texte verzichten.

_________________
You have the feeling of sickness
All the way of the track
The thoughts of brothers you lost
Is a heavy load on your back

But you ride together
And you die together
Cause this is, cause this is
The way to live

WE RIDE - The Streets on Fire

OfflineView user's profileSend private message    
Plill
Moderator
Moderator



Gender:
Age: 35
Joined: 30 Oct 2008
Posts: 1695


switzerland.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 01.04.2013, 22:08    (No subject) Reply with quoteBack to top

Es geht mir in keinster weise darum dass die Texte stumpf sind.

Der zitierte Text ist einfach nur _schlecht_. Nicht doof, nicht "klische", sondern schlecht geschrieben.
Songtexten mit der Brechstange nenne ich das.

So ala "Und dann ich so, und dann er so, und dann wir so, und dann alle so und dann HEAVY METAL und so!".

Vorallem das hier:
Quote:
I walked inside so i could hear
and the guy beside me gave me a beer


Fällt das echt keinem auf wie schlecht das ist? Das ist total RANDOM.

Die "älteren" Texte bis und mit Warriors of the World klangen irgendwie wie aus einem Guss, sie klangen "rund". Auch wenn es um nichts ging. Die meisten Texte zb auf Warriors of the World hatten ja keinen tieferen Sinn, aber immerhin klangen sie danach als hätte sich wirklich einer Gedanken darüber gemacht was er da schreibt Smile

Quote:
Fight for the kingdom bound for glory
Armed with a heart of steel
I swear by the brothers who stand before me
To no man shall I kneel
Their blood is upon my steel
Blood is upon my steel


Aus Call To Arms.
Das erzählt auch keine grosse Geschichte, aber ist trotzdem um Längen besser als "Ich ging dann mal so da rein und so'n Typ drückt mir 'n Bier in die Hand".

_________________
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

OfflineView user's profileSend private message    
Don Promillo
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 34
Joined: 14 Oct 2008
Posts: 3045
Location: Linz (OÖ)

austria.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 02.04.2013, 07:05    (No subject) Reply with quoteBack to top

@Lino: Gerade dass mit dem Led Zeppelin Riff stört mich an dem Song. Denke Manowar hätte das eigentlich nicht nötig so frech zu klauen.
_________________
Now I close my eyes
And I wonder why
I don't despise
Now all I can do
Is love what was once
So alive and new
But it's gone from your eyes
I'd better realise

Les yeux sans visage, eyes without a face

And now it's getting worse

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's websiteICQ Number    
marvelino
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 42
Joined: 01 Apr 2009
Posts: 465
Location: Köln

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 02.04.2013, 18:05    (No subject) Reply with quoteBack to top

Nachahmung ist eine Form von Tribut.
Und so offensichtlich wie hier abgekupfert wurde,stellt es doch eine tiefe Verneigung seitens Manowar gegenüber Led Zeppelin dar..

Was den Text angeht,der ist halt so simpel gehalten das man ihn auch mit 3 Promille noch mitgröhlen kann.
Wird bei den "besseren" Texten ab nem gewissen Alkoholpegel schon schwieriger.. Drinking

OfflineView user's profileSend private message    
Richard the Lionheart




Gender:

Joined: 31 Dec 2010
Posts: 199


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 03.04.2013, 09:22    (No subject) Reply with quoteBack to top

Naja, "kannste noch komatös mitgröhlen" trifft auch auf Ballermann- und sonstige Festzelthits zu, ob das nun ein Qualitätsmerkmal ist und man Manowar unbedingt dort eingereiht sehen möchte... So wie Plill das geschrieben hat, zwischen stumpfem Klischee-Metalsong und hirnverbranntem Schunkelschlager mit gaga-Text, den der jeweilige "Komponist" vermutlich selber in o.g. Zustand verfasst hat, besteht ja schon noch ein Unterschied. Oder sollte.

Die For Metal ist ja nicht nur textlich zweifelhaft sondern insgesamt so blutleer. Wäre da nicht das abgespeckte Zeppelin-verdächtige Riff, was wäre denn da ansonsten noch groß übrig? (das frage ich mich bei so manchem Song "jüngeren" Datums) - Melodie? Sind wohl selbst dt. Fußballstadiengesänge melodischer und origineller. Und ob man ausgerechnet mit sowas kompositorisch lieblos Hingeklatschtem seinen Vorbildern nen Tribut zollen möchte, ich weiß nicht.
Noch lieb- und einfallsloser find ich Die With Honor (Bumm Bumm Bumm), aber da hat Joey sich ja wenigstens nur selbst plagiiert Razz

OfflineView user's profileSend private message    
marvelino
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 42
Joined: 01 Apr 2009
Posts: 465
Location: Köln

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 03.04.2013, 10:48    (No subject) Reply with quoteBack to top

Als Qualitätsmerkmal wollte ich es auch nicht hinstellen,und da du es schon erwähnst,sowohl Die for Metal als auch Die with Honor sind für mich Versuche,den Erfolg von Warriors of the World United zu widerholen(jeder der das abstreitet,sollte sich die 3 Lieder mal hintereinander am Stück anhören),was ja auch nicht verwundert,angesichts der Beliebtheit dieses doch recht dümmlichen Stampfers.
Live mit Fangesang ohne Frage ne Granate,aber als Song fand ich es von Anfang an arm...

Wobei Die with Honor nicht unbedingt dieses von Plill beschriebene Songwriting darstellt bzw dessen Merkmale aufweist.

OfflineView user's profileSend private message    
Plill
Moderator
Moderator



Gender:
Age: 35
Joined: 30 Oct 2008
Posts: 1695


switzerland.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 03.04.2013, 11:42    (No subject) Reply with quoteBack to top

Die With Honor finde ich zwar auch nicht genial, aber ist Welten vom Niveau eines Die For Metal entfernt.

Eher in die selbe Schublade wie DfM gehört für mich "Loki God of Fire" und "Manowarriors".


Den Song Warriors of the World United finde ich dagegen übrigens ziemlich cool. Der Text macht immerhin einigermassen Sinn. Kann aber auch sein dass da die persönlichen Erinnerungen einen grossen Teil davon ausmachen, das war für mich quasi die Hymne für eine wichtige Zeit meines Lebens.
(Btw: Ist euch schonmal aufgefallen dass der Song kein Solo hat?)

Nicht so "Ich stehe am Bahnhof und warte auf den Zug, gestern habe ich ein Salamisandwich gegessen HEAVY METAL!"

Wenn Joey in diese Texte wirklich mehr als 30min Arbeit investiert hat würde ich mich schon schwer wundern.

_________________
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

OfflineView user's profileSend private message    
Richard the Lionheart




Gender:

Joined: 31 Dec 2010
Posts: 199


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 03.04.2013, 11:58    (No subject) Reply with quoteBack to top

Seh ich alles komplett anders Very Happy
Hinter sowas wie Warriors steckt noch der gewisse Wumms den man bei Manowar erwartet, und mitgröhlen kannste da ja wohl erst recht, eben ohne sich die ganze Zeit zu wundern, was das ganze denn überhaupt sein soll und obs noch mal besser wird...
Songs wie die anderen 2 Beispiele sind für mich nur versuchte Effekthascherei ohne wirklich Boden unter den Füßen - sowohl musikalisch als auch textlich (auch vom reinen Klang der Worte her und was da (nicht) transportiert wird in holprigem Englisch, soweit man da überhaupt genauer zuhören mag), und ich finds ehrlich schade, dass Joey/die Band immer mehr versucht mit sowas durchzukommen (siehe das zum Thread passende Album).

Aber egal, da sag ich ja auch nix neues, das ist sowieso so ein besonders wunder Punkt, da sag ich lieber schon mal im Voraus sorry & YMMV wink

edit: bezieht sich natürlich auf den Eintrag von Lino, hab gepennt wink

OfflineView user's profileSend private message    
Don Promillo
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 34
Joined: 14 Oct 2008
Posts: 3045
Location: Linz (OÖ)

austria.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 03.04.2013, 12:52    (No subject) Reply with quoteBack to top

Nix gegen Die With Honor ^^ Für mich der letzte Song bei dem Manowar noch nach Manowar geklungen hat
_________________
Now I close my eyes
And I wonder why
I don't despise
Now all I can do
Is love what was once
So alive and new
But it's gone from your eyes
I'd better realise

Les yeux sans visage, eyes without a face

And now it's getting worse

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's websiteICQ Number    
marvelino
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 42
Joined: 01 Apr 2009
Posts: 465
Location: Köln

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 03.04.2013, 14:01    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ich hab schon mal YMCA gehört,aber was bitte ist YMMV?

@Albert:ich sag ja auch das DwH besser als DfM ist,aber hintereinander gehört,sind beide ein Abklatsch von Warriors Of The World United.

Alle 3 haben dieses "dummdididummdididumm",also nen extrem simplen Rythmus und auch keine anspruchsvolle Songstruktur.

OfflineView user's profileSend private message    
Don Promillo
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 34
Joined: 14 Oct 2008
Posts: 3045
Location: Linz (OÖ)

austria.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 03.04.2013, 16:40    (No subject) Reply with quoteBack to top

ymmv = Literally means "Your mileage may vary" but is often used in forum talk meaning that your results will vary

Weiß ich auch nur durch Google, vorher noch nie gehört oder gelesen ^^

_________________
Now I close my eyes
And I wonder why
I don't despise
Now all I can do
Is love what was once
So alive and new
But it's gone from your eyes
I'd better realise

Les yeux sans visage, eyes without a face

And now it's getting worse

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's websiteICQ Number    
Display posts from previous:      
 
 


 Jump to:   



Show permissions


Betreiber & Verantwortlicher

Für Beiträge im Forum sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Layout by Simon Linimair and Franz Dumfart
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group All times are GMT + 1 Hour