Index
Portal
Regeln  • Portal  •  Forum  •  Profile  •  Search   •  Register  •  Log in to check your private messages  •  Log in
 Kings Of Metal MMXIV
Author Message
rawonamsteel





Age: 41
Joined: 30 Nov 2008
Posts: 470


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.03.2014, 19:07    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Bingo » wrote:
Nee, kann er nicht. Wieder alles Playback... Ironie off..


:-)

Na das gibt es bestimmt fleissige Menschen, die bald wieder ein Video mit Minuten- und Sekundenangabe posten zu einem jede Trueness verstörenden Hall- oder Delayeffekt ... *vorfreu*

_________________
LIVE ONE DAY AS AN EAGLE OR A LIFETIME AS A FLY

OfflineView user's profileSend private message    
marvelino
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 41
Joined: 01 Apr 2009
Posts: 465
Location: Köln

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 30.03.2014, 22:04    (No subject) Reply with quoteBack to top

Also,ich war dieses Jahr bisher auf 13 von 14 Konzerten,11 davon frontrow.Wenn hier nochmal jemand der nicht ein einziges mal live dabei war,meint aufgrund eines Handy youtube upload blödsinn reden zu müssen,gibt es Kasalla!!!

(Die betroffenen Personen dürfen sich gerne angesprochen fühlen und genauso gerne die Schnüss halten) Stonecold Steve Austin

OfflineView user's profileSend private message    
VAMPYR
MCM Staff



Gender:
Age: 51
Joined: 30 Nov 2008
Posts: 40
Location: Crypts

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 31.03.2014, 01:01    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Seewolf » wrote:
timbuktu wurde gecancelt:lol:



made my day !

Der beste Forumsbeitrag seit Monaten !

........denn mal ganz ehrlich gesacht Leute: Wenn in diesem Forum etwas weniger Nonsens mit Halbwahrheiten und alten Gerüchten (die schon damals aus speziellen Gründen gestreut wurden) vermischt mit eigenen Emotionen, gepostet würde......dann könnte ich vielleicht auch mein Forums TS (-----SIZE L-----) eines Tages wieder mit Würde auf 'ner Aftershowparty tragen......

Entspannt euch mal alle, trinkt ein Bier und denkt mal nach:
Wer ist ein Fan ?

Ausschließlich derjenige der zu Live Shows geht (das oft gehörte Pseudo-Gegenargument: Quorthon/Bathory zieht nicht denn es gibt gar keine Fans sondern nur Verehrer)

Wenn man das einmal getan hat darf man sich Fan nennen wenn man das denn sein möchte.......... alle Anderen sind erstmal nur gesichtslose potentielle Käufer von Tonträgern und Merchitems und evtl zukünftige Fans (wenn man ihnen die Chance zum Live Erlebnis ermöglicht).

Und das gilt für jede verdammte Band in dieser Welt.

Bei Manowar bedeuted es wesentlich mehr, denn es war noch nie leicht ein Fan dieser Band zu sein. ....aber es hindert euch doch niemand daran jetzt ein EX - fan zu sein......ihr wollt gerne Fans sein seit es aber doch nicht, dann wieder schon irgendwie und ihr postet, kommentiert und diskutiert und wiederholt euch seit Jahren mit euren Spekulationen
If you dont like it - Fuck you ! ......... bevor das Internet erfunden wurde hättet ihr gar keinen Raum gehabt für euer Rumgeheule und wenn ich auf ner Party oder inner Kneipe einen Raum dieser Art Gefunden hätte wäre ich brav weitergegangen oder hätte MR. METAL hineingeschickt.........

........allerdings hat's früher auch keine HoD Events gegeben ..... und die kann ich nun wirklich nicht mehr ertragen.....

....entferne den Backpatch von deiner Kutte oder verbrenn dein T-shirt, iss mir doch scheissegal, du willst nicht mehr zu den Live shows gehen - prima stehste mir auch nicht im Weg......du bist von TLoS enttäuscht und gibst die Schuld daran Joey ? hör halt andere Musik......so einfach ist datt

...Timbuktu was canceld......Prost Seewolf !
Für den Spruch schulde ich dir ein Bier !

Ich jedenfalls höre jetz erstmal Metal querbeet trinke noch ein Bier und wühl mich mal durch all den Facebook shit (aber ich glaube nicht dass ich dort etwas lesen werde das "Timbuktu was deleted" übertrifft)

See you on the road !

V.

_________________
.........we are few in number !

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Seewolf




Gender:

Joined: 19 Nov 2009
Posts: 826
Location: Germany

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 31.03.2014, 06:11    (No subject) Reply with quoteBack to top

Moinsen Vampyr,

Du musst aber schon zugeben, dass die Band selbst Schuld dran ist, dass eben so viel rumspekuliert wird. Klare Ansagen, die sich dann auch noch im Nachhinein bewahrheiten kann man bei Manowar doch mit der Lupe suchen.

Das mit dem Fan-sein. Naja, nimms mir nicht übel, aber das ist totaler Mummpitz was Du da geschrieben hast. Ich höre Manowar schon seit paar Jahrzehnten, war auch schon bei einigen Konzerten und zähle mich als Fan. Und, selbst wenn ich noch bei keinem Konzert gewesen wäre, würde ich mich trotzdem als Fan zählen. Was andere darüber
denken oder von mir halten ist mir in dieser Hinsicht sowas von egal.
Mir gefällt die Musik, die Konzerte, die DVD's. Ich haber keinen Backpatch und brauche auch keinen. Ich habe schon mehrfach erwähnt, das Manowar leider nicht in meinen Top2 der Lieblingsbands sind, ich mich aber trotzdem für sie interessiere und auch nen riesen Respekt vor Dem habe, was die Truppe sich über Jahre hinweg geschaffen hat.
Gerade auch deswegen ist es mir eben NICHT scheissegal, dass momentan (fast) alles den Bach runtergeht. Diesbezüglich schwingt in so ziemlich jeder meiner Posts in Bezug auf Manowar immer etwas Ironie und Sarkasmus mit. Solltest Du eigentlich bemerkt haben.

Ich denke, jeder hier im Forum würde viel lieber mal wieder was richtig Positives über die Band schreiben; nur, immer wenn man gerade denkt, jetzt gehts wieder bergauf, jetzt haben sie die Kurve gekriegt, dann kriegst Du die nächste Hiobsbotschaft vor den Latz geknallt. Das kannst nicht mal Du leugnen obwohl Du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eh nen viel besseren Draht zur Band hast als jeder andere im Forum hier.

Im Grossen und Ganzen ist das Internet heutzutage Segen und Fluch zugleich. Ja, manchmal vermisst man so die Zeiten als eben Dieses noch nicht in der Form existierte. Da las man in den einschlägigen Fachzeitschriften, wann das nächste Album der Helden erscheinen würde,
stand am Release-Day beim Plattenhändler mit leuchtenden Augen in froher Erwartung, was man sich dann zu Hause durch die Gehörgänge würde jagen dürfen. Klasse.
Aber, die Fans haben gelernt mit dem Internet umzugehen genauso wie es die Band hat. Alle nutzen es und ziehen ihre Vorteile draus. Dann muss aber leider auch zu den Schattenseiten des I-Nets stehen können....und versuchen das Beste draus zu machen.
Da wäre es doch mal sinnvoller, mit den "Fans" zu diskutieren als einfach ignorant jeden noch so kritischen Spruch einfach zu löschen. Denk mal drüber nach. Ich sag jetzt nicht, dass die Band mit jedem rumdiskutieren sollte, dem etwas quer im Magen liegt. Aber, sie sollten sich wenigstes mal zu ein paar Dingen äussern, die wirklich vielen Leuten sauer aufstossen.
Ich meine, wenn Du den Spiess mal umdrehst, dann könnte das Ganze sehr schnell das Aus für ne Band bedeuten. Jede kleine Kapelle hätte bei den Eskapaden schon lange das Zeitliche gesegnet. Denn wenn die "Fans" die Band ignorieren würden, dann könnte der Meister gleich einpacken.

Des Weiteren brauche ich hier wohl nicht weiter zu erläutern, welchem Zweck ein Forum dient. Weiss eigentlich jeder. Und das da nicht nur Positives gepostet wird sollte auch jedem klar sein, ob nun "Fan" oder nicht. Ich denke, ich kann von mir sagen, genug Abtstand zur Band
zu haben um manchmal doch "gesund" darüber urteilen zu können, ob etwas als Positiv oder als Negativ zu werten ist.

Letztendlich, ich habe meine Meinung, Du die Deine. Das akzeptiere ich.
Vielleicht solltest Du lieber darauf einen trinken als auf "Timbuktu wurde gecancelt"... Wink

OfflineView user's profileSend private message    
Bingo




Gender:

Joined: 06 Mar 2009
Posts: 810


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 31.03.2014, 11:04    (No subject) Reply with quoteBack to top

@Seewolf Du bringst es auf dem Punkt, ich bin auch ein Fan der Band und nur weil ich seit guten 7 Jahren kein Konzert mehr besuche, zähle ich mich weiterhin als Fan. Ich habe alle CD´s und DVD´s und werde weiterhin alles kaufen, egal ob Remastered etc. Aber bei den Konzerten ist es so eine Sache, werde daher nur noch in Ortsnähe Radius ca. 200 km eine Reise antreten, ansonsten No Way... es gab mal andere Zeiten..

Und zum Forum, es dient dazu sowohl positives auch negatives nennen zu können, aber dennoch hat alles seine Grenzen, besonders auf die Rosinenpicker bezogen, die eine derart schlechte Laune verursachen, wo ich mich manchmal Frage, gehts noch?..

OfflineView user's profileSend private message    
Seewolf




Gender:

Joined: 19 Nov 2009
Posts: 826
Location: Germany

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 31.03.2014, 11:27    (No subject) Reply with quoteBack to top

Das ist ja eben das Gute an eben DIESEM Forum, man wird nicht gleich gebannt, wenn man mal das Maul aufmacht.
Klar gebe ich zu, es ist schon viel in den letzten Jahren gemeckert wurden....aber dennoch, zum grossen Teil auch berechtigt.
Wie gesagt, würde lieber auch ständig was Positives schreiben...aber wenn da nichts ist......soll ich das Ganze Negative schönreden nur damit gewisse Leute besser dastehen, sich dann noch mehr auf den alten Lorbeeren ausruhen, sich noch in ihrem Fehlverhalten bestätigt fühlen und ich dann deren Gewissen mit meiner Ignoranz beruhige. Da wäre ich wahrscheinlich in den Augen mancher Leute ein wahrer "Fan". Albern sowas. Jeder, der auch nur ansatzweise ein wenig Hirn hat merkt selbständig, dass man wenn man sich alles schön redet und zu jeder Entscheidung des Meisters "Hurra" schreit NICHTS aber auch gar NICHTS ändert. Schön für den Meister....scheisse für den "Möchtegern-Fan". Der schneidet sich noch ins eigene Fleisch nur damit der Meister ihm dann wohlgesonnen ist.
Der richtige Fan, der aber mit Herzblut bei der Sache ist, dem die Seele nach jahrelangen Fehlentscheidungen richtig weh tut zahlt dann den Preis dafür, dass manche Leute noch den grössten Nonsens seitens der Band gut heissen......und sich letztendlich auch ÜBERHAUPT NICHTS ÄNDERN KANN geschweige denn ÄNDERN BRAUCHt.
Nenene, manchmal denkt man sich wirklich so seinen Teil. Softwaremässig gibt es für alles eine Lösung...es gibt Flugsimulatoren, Zugsimulatoren, Landwitschaftssimulatoren, seit neuestem sogar Ziegen- und Bären-Simulatoren -> nur an das Wichtigste hat keiner gedacht: Exclamation Hirnsimulatoren Exclamation

OfflineView user's profileSend private message    
rawonamsteel





Age: 41
Joined: 30 Nov 2008
Posts: 470


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 31.03.2014, 12:30    (No subject) Reply with quoteBack to top

Letztlich ist es doch eine Frage der Wahrnehmung: Wie gehe ich mit Infos über und von der Band um?

Eines ist klar für mich: Meine Gemütslage mache ich davon NICHT abhängig, wie eine Band auftritt und wie Andere (!!) darüber denken und reden.

Grob gesagt entdecke ich - wenn ich auf die zurückliegenden Jahrzehnte gucke - gerade NICHT, dass sich so unendlich Viel und so Grundlegendes zum Negativen verändert hätte. Die Jungs haben schon immer polarisiert - im Netz kann mittlerweile jedes noch so kleine Ding eine Riesenlawine auslösen - früher hätten wir alles gar nicht mitbekommen und wenn, dann hätten wir es spekulationsfrei und vermutlich ohne negativen Unterton von den üblichen Verdächtigen serviert bekommen.

Ich bin froh so lange die Jungs ihr Ding machen- als Fan wünsche ich mir Vieles auch anders, aber die Welt ist kein rosa Traumland. Ich kann damit gut leben wie es läuft ... "Lord Of Steel" ist ein gutes Album geworden, da bleib ich dran -denn auch Luft nach Oben ist ja noch da ... Hail.

_________________
LIVE ONE DAY AS AN EAGLE OR A LIFETIME AS A FLY

OfflineView user's profileSend private message    
Tyras




Gender:
Age: 37
Joined: 04 Dec 2010
Posts: 122


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 31.03.2014, 20:21    (No subject) Reply with quoteBack to top

Es kommt aber auch darauf an, WORÜBER man sein Maul auf macht und in welcher Weise.
Immerhin sah es jetzt für 2 Wochen so aus, als hätten Manowar tatsächlich versucht das Legacy finanziell abzuzocken. Wenn ich mir aber dann ansehe was beim LOA die letzten 3-4 Tage so los war, rückt es den Sachverhalt in ein gänzlich anderes licht. Erst wird großspurig angegkündigkt, dass man zu dem Thema eine Stellungnahme verfasst, welche juristisch geprüft werden soll um auf der sicheren Seite zu sein, dann kommt eine Stellungnehme in der u.a. auf die journalistische Verantwortung pocht, und keine 2 Wochen später, muss eben jenes Statement doch wieder gelöscht und eine Gegnedarstellung veröffentlicht werden. Wie rawonamsteel schon schrieb: Sowas geht nicht ohne juristische Grundlage. Und ein Veranstalter, der ein Statement erst püfen lässt, nur um es dann trotzdem aus dem Netz nehmen zu müssen, hat doch ganz einfach den Schuss nicht gehört.

Trotzdem meinen viele Leute jetzt zu wissen, dass es ja einzig und allein Manwoar´s Schuld, dass das Festival abgesagt wurde. Dabei würde ich mal vermuten, ein Veranstalter, der ein Statement nicht richtig prüfen lässt (oder lassen kann) wird sicherlich auch andere Sachen falsch machen.
Mal ganz abgesehen davon, dass in Franken wohl noch einige andere Festivals in den letzten Jahren den Bach runter sind, das scheint also kein Einzelfall zu sein.
Natürlich legt die Tatsache, dass jetzt schon 3 Gigs der Kings of Metal Tour abgesagt wurden, die Vermutung nah, dass es an der Band liegen muss, da diese der gemeinsame Nenner ist. Aber bewiesen ist dadruch noch lange nichts.

_________________
You have the feeling of sickness
All the way of the track
The thoughts of brothers you lost
Is a heavy load on your back

But you ride together
And you die together
Cause this is, cause this is
The way to live

WE RIDE - The Streets on Fire

OfflineView user's profileSend private message    
marvelino
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 41
Joined: 01 Apr 2009
Posts: 465
Location: Köln

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 01.04.2014, 01:16    (No subject) Reply with quoteBack to top

Keine Ahnung was in Detroit schief gelaufen ist,aber es war natürlich PR mässig ein Schuss ins Knie.
Vor allem für die jenigen die weite Reisen und alles was damit verbunden ist aufsichgenommen haben.

In Chicago konnten sie rein gar nix dafür und haben alles getan um den Gig zu retten,was sie auch geschafft haben.
Trotzdem erneut böses Blut da nicht alle Platz in der Ausweichhalle gefunden haben.
Verständlich,aber unverschuldet.

Atlanta ist nicht abgesagt sondern verschoben worden.
Aus gutem Grund,die Wetterlage war katastrophal und nicht umsonst tagelang in den breaking news,auch so ein Nationaler-Notstand wird nicht einfach erklärt um Manowar eine Ausrede zu liefern.So groß sind sie nun wirklich nicht.
Hier hat einfach die Vernunft gesiegt und diese Verschiebung fiel nach den vorrangegangenen Ereignissen sicher niemandem leicht.

Was das LOA angeht,die Absage hab ich PR mässig als Super-GAU empfunden,aber die Ereignisse der vergangenen Woche zeigen das die einzig richtige Entscheidung getroffen wurde.
Sonst würden noch mehr Fans mit wertlosen Tickets dastehen die vermutlich nie erstattet werden.
Und wer meint das Manowars Absage zum Ende des Festivals geführt habe,hat für mich nen Sockenschuss!!
Es standen eine Menge zugkräftiger Bands auf dem Programm inklusive eines mit Twisted Sister hochkarätigem Headliner.

Zudem ging alle negative Meinungsmache einzig auf Kosten der Band und nicht des Festivals.

Ich unterstelle den Veranstaltern mal eine seltene Blödheit obwohl es schon fast nach Absicht/Abzocke riecht wie beim FOM.

OfflineView user's profileSend private message    
marvelino
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 41
Joined: 01 Apr 2009
Posts: 465
Location: Köln

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 01.04.2014, 02:30    (No subject) Reply with quoteBack to top

Was mich persönlich an der LOA Sache am meisten ankotzt,ist das ich es schon vor Monaten im Urin hatte.Wer sich nicht errinert kann ja mal auf Seite 12 zurückblättern....

Das nächste mal sollte ich halt meinen Instinkten (oder Fäkalien) mehr Glauben schenken.

Oder doch an der Idee eines eigenen Festivals festhalten...würde meine angeschlagenen Finanzen sanieren. Evil or Very Mad

OfflineView user's profileSend private message    
Tyras




Gender:
Age: 37
Joined: 04 Dec 2010
Posts: 122


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 01.04.2014, 03:19    (No subject) Reply with quoteBack to top

« marvelino » wrote:


Zudem ging alle negative Meinungsmache einzig auf Kosten der Band und nicht des Festivals.


DAS ist ein Umstand, der mich schon seit sooo vielen Jahren richtig derbe ankotzt. Schuld sind IMMER Manowar, und am lautesten protestieren natürlich die, die so gar keine Ahnung haben oder sogar nicht mal vor Ort waren. Sei es beim Earthshaker, dem MCF II oder jetzt dem LOA. Wenn man da so einige Kommentare, oder "Meinungen" zu liest, ist das doch der Moment, an dem man anfängt, an die Existenz von Paralleluniversen zu glauben.
Geil finde ich in diesem Zusammenhang auch, wie das LOA noch vor 2 Wochen bei FB dafür gefeiert wurde, dass sie den Kartenkäufern ihren Kaufpreis nicht erstatten wollten, nur weil "ihre Helden" nicht spielen können. (Dieser abfällige Ton zeugt im Nachhinein übrigens von einem Zynismus, den sich nicht mal ein Dieter Hildebrand getraut hätte Evil or Very Mad )
Als beim MCF II damals Whitesnake und Def Leppard abgesagt hatten, und man 15 Euro zurückbekommen hat, wenn man denn deswegen gehen wollte haben Manowar (die ja immer noch von vielen mit MCM geichgesetzt wurden) damals von allen Seiten Dresche bekommen, weil sie "nur" 15 Euro zurückgegeben haben. Es hätte schon der Tagesticket Preis von 50 Euro sein müssen... ganz nebenbei, beim Chaos Wacken 2002, haben wir diverse Bands verpasst weil nirgendwo ne Ankündigung kam welche Band wann und wo spielt. Wir sind Freitags Morgens mit dem auto vom Gelände runter um noch ein Paar Besorgungen zu machen und wurden Mittags dann nicht wieder auf´s Gelände gelassen weil ja alles "unter Wasser" stand (wie sind wir dann Morgens noch runter gekommen? Geregnet hat es seitdem nicht mehr?) Damals gab´s noch ne Extra Park Gebühr von 20 Euro pro Wagen. Da haben wir nicht einen Cent von irgendwas wiederbekommen. Es wurde einfach auf die AGB´s hingeweisen in denen ja sinngemäß immer drin steht: "Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Veranstaltungsplan zu ändern" und damit is der Drops gelutscht. MCM haben damals noch versucht zumindest einen Teil des Preises zurück zu geben und Manowar bekommen dafür verbal auf´s Maul.
Das ist nur ein Beispiel dafür, warum ich für Kritik an Manowar inzwischen absolut unzugänglich bin. Zwischen dem ganzen Bullshit da wirklich mal eine gerechtfertigte Kritik herauszufiltern, ist mir einfach zu mühsam.

_________________
You have the feeling of sickness
All the way of the track
The thoughts of brothers you lost
Is a heavy load on your back

But you ride together
And you die together
Cause this is, cause this is
The way to live

WE RIDE - The Streets on Fire

OfflineView user's profileSend private message    
Bibsi




Gender:
Age: 49
Joined: 22 Dec 2008
Posts: 21
Location: nahe Bremen

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 01.04.2014, 07:37    (No subject) Reply with quoteBack to top

Legacy Open Air komplett abgesagt - weil insolvent...
Hm, dann brauch ich die Karten wohl nicht mehr verkaufen :-D
Könnte schwierig werden. Und vom Insovenzverwalter etwas herauszukitzeln klappt auch meist nicht, da erstmal die Banken dran sind - ärgerlich...

_________________
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu!

OfflineView user's profileSend private message    
Bingo




Gender:

Joined: 06 Mar 2009
Posts: 810


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 01.04.2014, 17:55    (No subject) Reply with quoteBack to top

http://www.legacy-open-air.de/index.php/news/121-richtigstellung

Ja, und hier die Richtigstellung der Betreiber, also es liegt nicht an Manowar, dieses mal nicht.

OfflineView user's profileSend private message    
Tyras




Gender:
Age: 37
Joined: 04 Dec 2010
Posts: 122


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 01.04.2014, 23:05    (No subject) Reply with quoteBack to top

Inzwischen haben auch diverse Leute auf der fb seite des legacy gepostet, dass die vvk stellen ihnen die Insolvenz des loa mitgeteilt hätten. War ja zu erwarten. Und naturlich sind manowar daran schuld. Immerhin haben sie das Festival innerhalb von 2 wochen auf Schadensersatz verklagt. Einer meinte sogar man solle manowar einfach aus dem billing kicken und das festival ohne sie abhalten. Ganz ehrlich: ich weiß nicht was das für Kommentare sind die auf der manowar seite bei fb immer gelöscht werden, weil ich meist nicht schnell genug bin, aber wenn diese Kommentare auch nur halb so dumm sind wie die,die ich jetzt bei fb gelesen habe, haben die mein vollstes vVerständnis dafür.
_________________
You have the feeling of sickness
All the way of the track
The thoughts of brothers you lost
Is a heavy load on your back

But you ride together
And you die together
Cause this is, cause this is
The way to live

WE RIDE - The Streets on Fire

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
 
 


 Jump to:   



Show permissions


Betreiber & Verantwortlicher

Für Beiträge im Forum sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Layout by Simon Linimair and Franz Dumfart
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group All times are GMT + 1 Hour