Index
Portal
Regeln  • Portal  •  Forum  •  Profile  •  Search   •  Register  •  Log in to check your private messages  •  Log in
 Kommunismus in der Neuzeit
Author Message
gateofhell




Gender:
Age: 31
Joined: 01 Dec 2008
Posts: 80


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 09.10.2009, 20:05    Kommunismus in der Neuzeit Reply with quoteBack to top

Vor der Bundestagswahl 2009:
Selbstzitat:
Quote:
„Die Linke“ wollte den Abzug (aus Afghanistan)


Das heisst also, diese Entscheidung von der Partei "die Linke", die Soldaten dort abzuziehen, resultiert aus der Kommunistischen Denkweise (Unterdrückung, Herrschaftsideologien der Parteikader (Gysi,Lafontaine, Wagenknecht.), dauraus folgt ein Klassenloses, unterentwickeltes Gebiet.
Ja genau, das ist die Gesinnung des Kommunismus.
Nebenbei lässt sich das dann auch gut verwirklichen in einem Land das entwicklungstechnisch auf dem Stand des Mittelalters ist,leider.

>> Nebeneffekt, dank der Aussage der "Linkspartei" die deutschen Soldaten dort abziehen lassen zu wollen, resultiert ein populistischer Gedanke bei den Wählern, da ja wie merklich zu lesen war sich der Großteil der Deutschen Bevölkerung sich gegen einen Afghanistan Einsatz wendet.

Damit hätten "die Linken" also 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen.
1. Zukünftige destabilisierende Verhältnisse dank Rückzug der Soldaten.
2. Massig Wählerstimmen bei der Bundestagswahl 2009.

« Knasti » wrote:
Hm, das Gleiche habe ich vor kurzem in der "Welt" gelesen... Das ist genau die Springer-Presse, die Du in einem anderen Thread verteufelt hast...

Verstehe ich nicht, welches "das Gleiche" , also von dieser Gazette halt ich genügend Abstand. Wink


Edit: Schwarzbuch Kommunismus in die Beschaffungswarteschlange aufgenommen. ^^ aber so was von.

OfflineView user's profileSend private message    
Metalwarrior1991




Gender:
Age: 27
Joined: 30 Nov 2008
Posts: 276


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 09.10.2009, 20:08    (No subject) Reply with quoteBack to top

Das "Problem" mit Afghanistan ist ja auch, dass Deutschland de facto da hin musste.
Die USA als NATO-Mitglied wurden am 11.09.2001 angegriffen (hat zumindest der Sicherheitsrat beschlossen) und die NATO-Staaten müssen einander nach §51 NATO-Vertrag (wars glaub ich) beistehen, bis der Sicherheitsrat genauere Anweisungen gibt. Und der hat gesagt, dass nichts anderes zu unternehmen ist, womit §51 seine Gültigkeit behält.
Deutschland darf daher übrigens auch Soldaten ins Ausland schicken, weil sie Teil einer 'kollektiven Friedensbildung' sind.

_________________
Hear the pounding army of the night
The call of metal summons us tonight...

OfflineView user's profileSend private messageICQ Number    
gateofhell




Gender:
Age: 31
Joined: 01 Dec 2008
Posts: 80


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 09.10.2009, 20:29    (No subject) Reply with quoteBack to top

Und daraus resultiert wieder das wir einen korrupten Innenminister Wolfgang Schäuble haben der sich die Ausweitung der Sicherheit und Überwachung im Landesinnern mit Computerdurchsuchung, Öffentlicher Plätze, Bundeswehr im Innern, haben. Weil, wir sind alle Terroristen.
Oder die gescheiterte Familienministerin Ursula von der Leyen, die unter einem Vorwandthema Websiten sperren lassen will (hoffentlich bald wolte)
nur damit die Inhalte zensiert aber nicht gelöscht werden.
Muss man sich mal vorstellen, die IP Adressen der zu sperrenden Websiten sollte das Bundeskriminalamt unter dem Ausschluss der Öffentlichkeit zugespielt werden also geheim.
Dann hätte man ein Stoppschild auf dem Bildschirm gesehen, und die Polizei wäre danach, weil du ja anscheinend zensierte Inhalte betrachten wolltest gekommen um ein Ermittlungsverfahren oder die Hausdurchsuchung ansetzen.
Dann wäre die Polizei Ermittler, Fahnder und Richter in einem gewesen. Hm das kannte man schon im letzten Jahrhundert.

OfflineView user's profileSend private message    
Metalwarrior1991




Gender:
Age: 27
Joined: 30 Nov 2008
Posts: 276


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 09.10.2009, 20:38    (No subject) Reply with quoteBack to top

Genau so siehts halt leider momentan aus...

Naja, @ Topic:

Immanuel Kant - Kritik der reinen Vernunft

und von der Schule aus ab demnächst:

Goethe - Faust I

_________________
Hear the pounding army of the night
The call of metal summons us tonight...

OfflineView user's profileSend private messageICQ Number    
Peter
formerly known as Knasti



Gender:
Age: 57
Joined: 16 Aug 2009
Posts: 328
Location: Dresden

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 09.10.2009, 21:35    (No subject) Reply with quoteBack to top

Gate, Du bist schon auf dem richtigen Weg. Nur die Richtung fehlt noch...

Als alter "Ossi" ist es mir lieber, dass Schäuble ein paar KF fängt, als dass die Kommunisten wieder unser Land übernehmen!!!!

Wenn ich sehe, wie oft die Kommunisten in den Medien hofiert werden, dann wird mir schlecht...

Wenn genau diese Verbrecher den heutigen Krieg in Afghanistan anprangern, den sie selber 1978 zum ersten Mal vom Zaun gebrochen haben, werde ich schon stutzig! Aber warum nur ich? Warum nicht die Medien? Alles schon vergessen? Komisch...

_________________
Gläserner Staat statt gläserner Bürger

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
North Star
Moderatorin
Scout
Moderatorin<br>Scout



Gender:
Age: 36
Joined: 29 Nov 2008
Posts: 1294
Location: Berlin

germany.gif

Stat-Points: 10

PostPosted: 10.10.2009, 15:44    (No subject) Reply with quoteBack to top

Könnt ihr für eure politischen Diskusionen bitte einen eigenen Thread nutzen? Hier geht es um Bücher. So lange ihr über den Inhalt eines Buches direkt sprecht, ist es ja ok, aber das geht jetzt hier etwas darüber hinaus.
_________________
The North Star always guids me
When winter skies are grey
And I wait for the sun when all are one
I shall not betray
Calling at me
I'm waiting when all are let astray

OfflineView user's profileSend private messageICQ Number    
Bragi




Gender:
Age: 29
Joined: 28 Dec 2008
Posts: 101
Location: Schwabenländle :)

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 10.10.2009, 16:36    (No subject) Reply with quoteBack to top

Lernt mal Kommunismus von Sozialismus zu unterscheiden . Und das der Kommunismus noch nie real existierte ist klar . Der Kommunismus vertraut halt auf das gute im Menschen , das auf dieser Welt nicht gegeben ist ... Schade .
Sry aber das musste noch raus Wink

OfflineView user's profileSend private message    Happy Birthday
Peter
formerly known as Knasti



Gender:
Age: 57
Joined: 16 Aug 2009
Posts: 328
Location: Dresden

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 10.10.2009, 17:32    (No subject) Reply with quoteBack to top

Um wieder auf das Thema zurückzukommen: Auch für Dich mein Tipp mit dem Schwarzbuch des Kommunismus...

http://www.amazon.de/Das-Schwarzbuch-Kommunismus-Unterdr%C3%BCckung-Verbrechen/dp/3492046649

Warum sollte man unterscheiden zwischen Kommunismus und Sozialismus? Das Eine ist die Vorstufe vom Anderen und es funktioniert nicht, was Millionen Tote gezeigt haben!
Gute Linke und schlechte Linke, die es aber gut meinen? Nicht mit mir!

Erstaunlich ist, wie viele Schattierungen es links gibt. Das gibt es bei rechts nicht! Jeder, der rechter ist als die CDU ist sofort ein Nazi. Da gibt es keine Abstufungen.
Das ist das, was mich in jeder Diskussion immer am meisten ärgert.

_________________
Gläserner Staat statt gläserner Bürger

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Bragi




Gender:
Age: 29
Joined: 28 Dec 2008
Posts: 101
Location: Schwabenländle :)

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 10.10.2009, 18:34    (No subject) Reply with quoteBack to top

was ist bei dir "rechter als die CDU" ? wink

Wer will den heut noch den Kommunismus ? Very Happy
Und les dir mal des Parteiprogramm der Linken durch ... Kommunisten²³ ...

OfflineView user's profileSend private message    Happy Birthday
Metalwarrior1991




Gender:
Age: 27
Joined: 30 Nov 2008
Posts: 276


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 10.10.2009, 18:42    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Knasti » wrote:
Das Eine ist die Vorstufe vom Anderen und es funktioniert nicht, was Millionen Tote gezeigt haben!


Anhand der Toten würde ich sowas nie messen. Mag an meiner Lektüre Kants liegen, aber ich finde es ein Unding, Menschenleben gegeneinander aufzuwiegen, da können wir auch gleich entführte Ferienflieger vom Himmel ballern...

Woran man es allerdings festmachen kann, dass Kommunismus nie funktionieren wird, ist zum einer der Mensch an sich und zum andern die Tatsache, dass in Sozialistischen Ländern Armut, Analphabetismus und Elend an sich weitaus größer sind, als in kapitalistischen Ländern zur selben Zeit, selbst den Deutschen (und teilweise sogar den Juden) unter Hitler ging es besser als dem typischen Sowjetbürger unter Stalin.

_________________
Hear the pounding army of the night
The call of metal summons us tonight...

OfflineView user's profileSend private messageICQ Number    
Peter
formerly known as Knasti



Gender:
Age: 57
Joined: 16 Aug 2009
Posts: 328
Location: Dresden

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 10.10.2009, 18:56    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Bragi » wrote:
was ist bei dir "rechter als die CDU" ? wink

Wer will den heut noch den Kommunismus ? Very Happy
Und les dir mal des Parteiprogramm der Linken durch ... Kommunisten²³ ...


zu 1: http://www.bild.de/BILD/politik/2009/10/09/thilo-sarrazin/zentralrat-der-juden-stellt-ihn-in-reihe-mit-hitler.html

zu 2: http://die-linke.de/partei/zusammenschluesse/kommunistische_plattform_der_partei_die_linke/

_________________
Gläserner Staat statt gläserner Bürger

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Bragi




Gender:
Age: 29
Joined: 28 Dec 2008
Posts: 101
Location: Schwabenländle :)

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 10.10.2009, 20:07    (No subject) Reply with quoteBack to top

Zum ersten : Man sollte , da stimme ich dir zu , von diesem Schubladen-denken wegkommen ... aber hallo ? Das was der da abgelassen hat geht einfach garnet . ich glaub auch nicht das er ein Nazi ist ... vielleicht nur ein bisschen arg naiv :D

Zum Zweiten : Des sind halt noch die Überbleibsel aus der DDR ( wobei der Gundgedanke ja nicht schlecht ist ( im Vergleich zu dem von Faschismus ) aber einfach nicht durchzusetzen ist )
Kennste die MLPD ? :lol:

Ich diskutier nicht gern über Politik ... es herrscht ja Meinungsfreiheit , also sollte jeder den wählen , den er für richtig hält . ( DIe Linken sind für mich grad einfach nur eine Protestpartei , die warscheinlich die SPD aufsaugen wird Sad )

OfflineView user's profileSend private message    Happy Birthday
Potrix




Gender:
Age: 28
Joined: 29 Nov 2008
Posts: 300
Location: Obfelden (Zürich)

switzerland.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 10.10.2009, 20:27    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Bragi » wrote:
Der Kommunismus vertraut halt auf das gute im Menschen , das auf dieser Welt nicht gegeben ist ... Schade.


Wir leben nunmal in einer Klassengesellschaft und ehrlich gesagt, das ist auch gut so!Eine Gleichstellung aller, sowie die Aufhebung des erwirtschafteten Privateigentums, welches ja jedem zugänglich gemacht werden müsste, sind meiner Meinung nach alles andere als erstrebenswerte Ziele!
Menschen sind nunmal verschieden und gehen verschiedenen Tätigkeiten nach, sprich sie dürfen auch nicht alle auf die gleiche Stufe gestellt werden. Ich will damit nicht sagen, dass es bessere und schlechtere Menschen gibt, ich meine einfach, dass es für verschiedene Arbeiten auch verschiedene Resultate geben muss.
Ausserdem sehe ich natürlich auch die Nachteile einer Klassengesellschaft, die "Arbeiterklass" hat es extrem schwer, während die obere Klasse es sich gut gehen lassen kann. Doch dieses Problem mit Kommunismus lösen zu wollen ist einfach falsch!!

OfflineView user's profileSend private messageMSN MessengerICQ Number    
Bragi




Gender:
Age: 29
Joined: 28 Dec 2008
Posts: 101
Location: Schwabenländle :)

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 10.10.2009, 20:49    (No subject) Reply with quoteBack to top

Wer will den irgendetwas mit dem Kommunismus lösen ? :O
Hab nur angemerkt , das es Milliarden Menschen auf der Welt besser gehen WÜRDE , was aber unmöglich ist und das man Sozialismus und Kommunismus trennen sollte wink

Man muss halt die soziale Gerechtichkeit wieder herstellen ... weil in Deutschland die Armen immer ärmer werden und die Reichen immer reicher . Und die neue Regierung wird daran auch wenig ändern wollen/können . Kommunismus ist ein Relikt aus der alten Zeit , das definitiv nicht mehr in unsere heutige Gesellschaft gehört . Außerdem muss man ja nicht immer extrem denken wink

Ach ja ... wie man von Afgahnistan-Krieg zum Kommunismus kommt Very Happy

Gruß

OfflineView user's profileSend private message    Happy Birthday
Display posts from previous:      
 
 


 Jump to:   



Show permissions


Betreiber & Verantwortlicher

Für Beiträge im Forum sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Layout by Simon Linimair and Franz Dumfart
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group All times are GMT + 1 Hour