Index
Portal
Regeln  • Portal  •  Forum  •  Profile  •  Search   •  Register  •  Log in to check your private messages  •  Log in
 Kommunismus in der Neuzeit
Author Message
gateofhell




Gender:
Age: 31
Joined: 01 Dec 2008
Posts: 80


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 26.10.2009, 20:40    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Udo » wrote:
Ihr müsstet mal nach Stuttgart in die Klett-Passage kommen - da tummeln und lieben sich alle - Hauptsache gegen die Bullen und den Staat.
Unglaublich aber wahr!


Wenn sich linke Autonome und rechte Nationalsozialisten miteinander vermischen und sich mit ihrem Gedankengut gegenseitig befruchten, dann ist denen wohl auch nicht mehr zu helfen.
Die deutsche Sozialdemokratie die jetzt von den ehemaligen Kommunisten vereinnahmt wird steht eine korrupten "Mitte" gegenüber die demnächst von den Marktradikalen Kapitalisten zusammen "geführt" wird. Jedenfalls in einem Zeitraum der nächsten 4 Jahre. Sad

OfflineView user's profileSend private message    
Peter
formerly known as Knasti



Gender:
Age: 57
Joined: 16 Aug 2009
Posts: 328
Location: Dresden

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 29.10.2009, 15:27    (No subject) Reply with quoteBack to top

Marktradikalen Kapitalisten!
Gate, wo bist denn Du übrig geblieben? Wink So etwas über eine Partei zu sagen, die mittlerweile genau so links geworden ist wie die SPD war, bevor sie sich den Kommunisten zugewandt hat?
Klingt zwar hart und es wird wieder Proteste geben, aber genau so ist es doch! Beispiel gefällig? Aber bitte:

http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/ich-kritisiere-die-gleichmacherei/

Von Brandenburg und der "neuen" Parteiführung brauche ich ja nicht zusprechen. Die sprechen für sich.

Was mich noch stört ist der Begriff: "ehemalige" Kommunisten. Das sind schon noch die selben Leute, die uns im Osten damals drangsaliert haben.

Aber solange die von den Medien liebevoll hofiert und in jede Talkshow eingeladen werden, wird sich auch nichts ändern.

_________________
Gläserner Staat statt gläserner Bürger

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Udo
MCM Support
Captain



Gender:

Joined: 01 Jan 2009
Posts: 663


blank.gif

Stat-Points: 385

PostPosted: 30.10.2009, 11:31    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ehemalige Kommunisten sind doch eher sozialistische Diktatoren, oder nicht? Cool
OfflineView user's profileSend private message    
Peter
formerly known as Knasti



Gender:
Age: 57
Joined: 16 Aug 2009
Posts: 328
Location: Dresden

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 30.10.2009, 12:21    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Udo » wrote:
Ehemalige Kommunisten sind doch eher sozialistische Diktatoren, oder nicht? Cool


Nicht nur. Die Dikatoren brauchen ja auch Ausführende. Die Diktatoren sind jetzt weg, aber die Ausführenden sitzen im Bundestag, in Landtagen, in Landesregierungen, in Kommunen...

Oder mit 1500 € Rente in Chile und rufen von dort zum Durchhalten auf. Traurig oder? Crying or Very Sad

http://www.bild.de/BILD/politik/2009/10/30/margot-honecker/wir-sind-nicht-totzukriegen.html

P.S.: Ich bin gegen Nazis und Internazis!
Begriffserklärung:
Nazi = nationaler Sozialist
Internazi = internationaler Sozialist

_________________
Gläserner Staat statt gläserner Bürger

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
gateofhell




Gender:
Age: 31
Joined: 01 Dec 2008
Posts: 80


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 02.11.2009, 20:11    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Knasti » wrote:
Marktradikalen Kapitalisten!
G/a/t/e, w/o/ b/i/s/t d/e/n/n D/u ü/b/ri/g g/e/b/li/e/b/e/n?

« Knasti » wrote:
So etwas über eine Partei zu sagen, die mittlerweile genau so links geworden ist wie die SPD war, bevor sie sich den Kommunisten zugewandt hat?
Klingt zwar hart und es wird wieder Proteste geben, aber genau so ist es doch! Beispiel gefällig? Aber bitte:


Bei der "korrupten Mitte" war die CDU gemeint die jetzt seit dem 27.September, mehr oder weniger mit der FDP vertragen muss. Und deswegen kann man einzelne Punkte herausnehmen die beweisen das eine liberale Attitüde in den nächsten Jahren zu erwarten ist.-Entsolidarisierung des Gesundheitswesens, -Privatisierung der kommunalen Aufgaben waren ja wenigstens schon mal die ersten Themen die nach langer Inhaltsleere , an die Öffentlichkeit kamen.
(Entschuldigt bitte den ot)

« Knasti » wrote:
Aber solange die von den Medien liebevoll hofiert und in jede Talkshow eingeladen werden, wird sich auch nichts ändern.

Daran wird sich lange nichts ändern, neustes Beispiel: wenn der Brandenburger Platzeck die Versöhnung mit den SED´lern fordert. Evil or Very Mad




(so langsam könnte das Thema in den Offtopic o_o)

OfflineView user's profileSend private message    
Bragi




Gender:
Age: 28
Joined: 28 Dec 2008
Posts: 101
Location: Schwabenländle :)

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 02.11.2009, 22:55    (No subject) Reply with quoteBack to top

Tipp am Rande : Les mal weniger Bild (das die ganzschön rüherisch sind und nicht grad objektiv auf Fakten schaun ist dir klar oder ? Wink )
OfflineView user's profileSend private message    
gateofhell




Gender:
Age: 31
Joined: 01 Dec 2008
Posts: 80


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 03.11.2009, 20:38    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Bragi » wrote:
Tipp am Rande : Les mal weniger Bild (das die ganzschön rüherisch sind und nicht grad objektiv auf Fakten schaun ist dir klar oder ? Wink )


Also, das sind ja übelste Verleumdungen. Wink das solltest du nicht einfach behaupten, würde niemals auch nur für einen cent dieses journalistisch fehlgeleitete Medium erwerben wollen. Ausserdem, wo liegt das Problem ? er hat es doch selber gesagt. Die ehemaligen Stasi Spitzel die zurzeit im Bundestag sitzen würden durch die Forderung Platzeck´s ihre Amnestie erhalten, das passt nämlich super, weil der Bundestag in den Jahren 2007 usw. aufgrund von Anfragen (wie viele der ehemaligen Stasi Spitzel heute im den Ministerien sitzen usw.) der damaligen Opposition nicht auskunftswillig war/und ist.

Aber keine Sorge, solange das deutsche Volk mit (Massen-Medien)die auf die höchste Reichweite zielt kommunikativ ruhig gestellt wird, braucht es nichts zu befürchten. Ein dummes Volk lässt sich eben am leichtesten regieren, oder .. die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber.

OfflineView user's profileSend private message    
Peter
formerly known as Knasti



Gender:
Age: 57
Joined: 16 Aug 2009
Posts: 328
Location: Dresden

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 03.11.2009, 23:54    (No subject) Reply with quoteBack to top

Das finde ich ja lustig, dass "BILD" gerade Gate vorgeworfen wird. Wo er doch am meisten über die Springerpresse gehetzt hat. Wink
Ich nehme Mal an, weil er genauso sprunghaft schreibt wie die "BILD".
Dabei müsste doch nun eigentlich auch der Letzte wissen, dass die ganze Hetze in den 60er und 70er Jahren gegen Springer von der Stasi, also den Kommunisten gesteuert wurde. Selbst der Polizist, der Ohnesorg erschossen hat, war bei der SED und der Stasi. Normalerweise müsste die ganze Geschichte umgeschrieben werden. Dass die RAF, die sich daraufhin gegründet hat, ebenfalls von den Kommunisten gesteuert und geschützt wurde, ist ja mittlerweile auch bekannt.
Und diese Leute sitzen jetzt überall und verteilen Gelder für den Krampf gegen Rechts. Schließlich war die NPD ja bei den letzten Wahlen kurz vor der absoluten Mehrheit mit 1,2%...

Selbst die CDU kneift vor diesen Leuten und driftet immer weiter nach links um nicht in den Krampf gegen Rechts zu geraten. Mittlerweile gibt es sogar schon 2 Koalitionen mit den Grünen. Und das ist nun wahrlich keine ernstzunehmende Partei. Wenn ich bedenke, dass die Pazifisten mit beschlossen haben, dass Bundeswehrsoldaten erstmals nach dem 2. Weltkrieg weltweit in Kriegseinsätze geschickt werden!

_________________
Gläserner Staat statt gläserner Bürger

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Bragi




Gender:
Age: 28
Joined: 28 Dec 2008
Posts: 101
Location: Schwabenländle :)

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 04.11.2009, 10:57    (No subject) Reply with quoteBack to top

Sry für die Verwirrung aber meine Aussage war an dich gerichtet Kansti Wink
OfflineView user's profileSend private message    
Peter
formerly known as Knasti



Gender:
Age: 57
Joined: 16 Aug 2009
Posts: 328
Location: Dresden

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 04.11.2009, 14:00    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Bragi » wrote:
Sry für die Verwirrung aber meine Aussage war an dich gerichtet Kansti Wink


Das muss einem ja gesagt werden. Wir sind nicht alle so intelligent wie Du! Wink
Lass Dir aber gesagt sein, dass ich online und offline noch ganz andere Sachen lese als BILD. Fakt ist aber, dass BILD nun Mal am aktuellsten ist. Daher der Link. Wenn er Dir nicht gefällt, bitte schön:
http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2009/panoramahonecker100.html

Es kann übrigens sein, dass Bild etwas "rüherisch" (Keine Ahnung, das Wort kenne ich nicht. Du meinst bestimmt, dass BILD manchmal etwas übertreibt.) ist.
Aber lass Dir gesagt sein, dass ich aus eigener Erfahrung sagen kann, dass dieser Beitrag nicht dazugehört! Der ist Wort für Wort wahr!

Außerdem wollten wir hier über den Kommunismus diskutieren und nicht über BILD...

Aber so ist es: Immer schön vom Thema ablenken. Aber genauso wird es überall gemacht. Du bist keine Ausnahme, sondern hast Dich perfekt ins System eingefügt! Aus diesem Grund werde ich mich wohl noch lange Zeit über Kommunisten in den Parlamenten, Ämtern etc. ärgern müssen. Wink

_________________
Gläserner Staat statt gläserner Bürger

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Bragi




Gender:
Age: 28
Joined: 28 Dec 2008
Posts: 101
Location: Schwabenländle :)

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 04.11.2009, 19:18    (No subject) Reply with quoteBack to top

Hab ich je gesagt , das Sozialismus gut ist ? Shocked
Man sollte aus der Vergangenheit lernen Wink


---
Um nochmal auf die BILD zu kommen . Das Problem bei der Zeitung ist , dass man seine eigene Meinung nichtmehr bilden kann , weil die BILD ihre Meinung klar mitrein packt was dazu führt , das der Leser nichtmal mehr selber denken muss( Eine Zeitung sollte meiner Meinung nach neutral und kühl auf die Fakten schaun um dem Leser eine Basis für seine selbstständige Meinungsbildung zu schaffen ) . BILD ist nicht seriöser als die Bunte .
Find auch gut das du mehrere Zeitungen liest Wink
Gruß

OfflineView user's profileSend private message    
Peter
formerly known as Knasti



Gender:
Age: 57
Joined: 16 Aug 2009
Posts: 328
Location: Dresden

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 04.11.2009, 21:38    (No subject) Reply with quoteBack to top

Quote:
Eine Zeitung sollte meiner Meinung nach neutral und kühl auf die Fakten schaun um dem Leser eine Basis für seine selbstständige Meinungsbildung zu schaffen


Ja? Welche? Laughing
Selbstständige Meinungsbildung? Schön wärs! Versuche es doch Mal und schlage dann irgendeine Zeitung auf.... Egal welche!

Sarrazin, Hohmann, Krause, Eva Herrmann....

_________________
Gläserner Staat statt gläserner Bürger

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
North Star
Moderatorin
Scout
Moderatorin<br>Scout



Gender:
Age: 35
Joined: 29 Nov 2008
Posts: 1294
Location: Berlin

germany.gif

Stat-Points: 10

PostPosted: 04.11.2009, 22:44    (No subject) Reply with quoteBack to top

Jetzt meld ich mich auch mal kurz zu Wort:

"Zeitungen/Medien sollten die eigene Meinungsbildung fördern" - Stimme ich prinzipiell voll und ganz zu. ABER: die Menschen (als Großes Ganzes gesehen) wollen gar nicht selber denken müssen. Es ist doch viel bequemer, wenn man "seine" Meinung vorgesetzt bekommt. Ist viel einfacher. Weil Selberdenken erfordert Eigeninitiative und Kraft um seine eigene Meinung auch gegenüber anderen zu vertreten. Nimmt man dagegen die Meinung ander (in diesem Fall von Zeitungen etc), so hat man es leichter ... a) weil viele andere den gleichen Weg gehen und damit der selben Meinung sind ... und b) weil man sich auf etwas "Großes" (hier die Zeitungen) beziehen kann als Grundlage/Rückhalt.

Soweit dazu wink

_________________
The North Star always guids me
When winter skies are grey
And I wait for the sun when all are one
I shall not betray
Calling at me
I'm waiting when all are let astray

OfflineView user's profileSend private messageICQ Number    
Bragi




Gender:
Age: 28
Joined: 28 Dec 2008
Posts: 101
Location: Schwabenländle :)

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 04.11.2009, 23:38    (No subject) Reply with quoteBack to top

@NorthStar: Das mein ich ja Wink
@Knasti : Ich versteh deine Aussage irgendwie net Confused

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
 
 


 Jump to:   



Show permissions


Betreiber & Verantwortlicher

Für Beiträge im Forum sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Layout by Simon Linimair and Franz Dumfart
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group All times are GMT + 1 Hour