Index
Portal
Regeln  • Portal  •  Forum  •  Profile  •  Search   •  Register  •  Log in to check your private messages  •  Log in
 Manowar und der Metal Hammer !?
Author Message
Plill
Moderator
Moderator



Gender:
Age: 35
Joined: 30 Oct 2008
Posts: 1695


switzerland.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.07.2012, 04:51    (No subject) Reply with quoteBack to top

Bin auch dagegen.

Das würde Manowar als Band abwerten wenn sie auf diesem Kindergeburtstag auftreten würden...

War einmal dort und nie wieder, egal ob Manowar dort spielt oder nicht.

_________________
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

OfflineView user's profileSend private message    
Warrior




Gender:
Age: 34
Joined: 18 Dec 2008
Posts: 297
Location: Ense in NRW

blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.07.2012, 09:52    king Reply with quoteBack to top

Scheinbar rudert er in seiner Meinung zurück und bringt sich selber ins Gespräch
_________________
Hail and Kill Marc

OfflineView user's profileSend private message    
Bingo




Gender:

Joined: 06 Mar 2009
Posts: 811


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.07.2012, 10:52    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ach, kommt schon. Ob Wacken oder andere Festivals, mir ist es egal wo und auf welcher Bühne die Band steht, Hauptsache es bewegt sich im Metalkreis. Sowas wie Popstars etc., da wette ich gegen..

Eine Band sollte schon die Möglichkeit haben viele Fans zu erreichen und Wacken ist ein gutes Beispiel, auch wenn ich nicht mit allen Bands einverstanden bin die dort auftreten.

Und fürs Portmonaie der Band ist es allemal gut.. Hoffe die spielen dort, das meine ich ernst. Die Glaubwürdigkeit ist schon lange verloren, also das bischen können die nicht mehr verspielen.. ich möchte die Band spielen sehen, mehr nicht...

OfflineView user's profileSend private message    
Guest











PostPosted: 28.07.2012, 12:05    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ich wette, wenn es diese Meinungen von Götz und anderen Schmierblattakrobaten nicht gegeben hätte, würden die Wenigsten mit Sachen wie "Glaubwürdigkeit verloren" ankommen. Es ist eine krasse Meinungsmache durch die Magazine entstanden. Selbst heute noch, kommen in Interviews seitens der Zeitungen nur Fragen zu Dingen, die 4 Jahre+ her sind. Langsam ist dieses Thema doch nun wirklich von allen Seiten durchgelutscht worden. Es sind nur wenige "Journalisten", die ihren geistigen Dünnschiss verbreitet haben und ihre treuen Gefolgsleute in den dazugehörigen Foren. Nach und nach kamen dann ein Pappkopp nach dem anderen hinzu und haben den Scheiss dann blöd nachgebrabbelt. Da sieht man aber, wie leicht manipulierbar die Massen sind. Das Geile ist ja auch, das die gar nicht merken, worauf Joey im Interview die Ganze Zeit hinaus wollte, als er immer wieder von den Anzeigen im Metal Hammer angefangen hat. Er hat verdammtnochmal Recht. Die Hälfte der Berichte und Rezensionen ist doch im Prinzip gekauft. Selbst wenn es nicht auf die Art "Ich geb euch Geld, ihr schreibt was gutes" abläuft. Die Redakteure werden eingeladen, bekommen immer wieder Pakete, werden kreuz und quer in die Studios beordert. Diese Bands (bzw das Label) buchen auch Anzeigenraum und bezahlen dann dem Magazin das täglich Brot.Ist doch klar, dass die Bands, die sich im Gespräch halten und über die Jahre hinweg schon mit der Redaktions befreundet sind oder in Respekt zueinander stehen, auch bei einem schlechteren Album vollkommen anders bewertet werden. Dort werden dann eher mal wohlwollendere Kritiken verfasst, mit netteren Worten. Man beisst schließlich nicht die Hand, die einen füttert!!!
Wenn aber eine Band wie Manowar, die denen nicht in den Arsch kriecht, daherkommt, sind sie die Deppen, die Lieblingsfeinde etc.

Die Meinung prfessioneller Redakteure sollte man nicht allzu ernst nehmen. Es ist ja nunmal so, dass ich einem, der auf einer Seite im Netz ein Album testet, eher Aufmerksamkeit und Glauben, als einem Redakteur, der im Monat x- Alben durchzuhören hat und eine Rezension nach der anderen durchkaut.

Aus diesem Grunde hat er Recht, wenn er sagt: SCHEISS AUF METAL HAMMER. Professionelle Nutten mögen zwar auch vom vögeln Ahnung haben, aber Ende bleiben es immernoch nur Nutten. Mit echter Liebe hat das nix zu tun.
Und so ist es mit den ganzen Schmierblättern und der Musik genauso. Wirklich wichtige Meinungen bilden die Fans, und die schreiben im Internet zu hauf.

Online    
Kiview






Joined: 30 Nov 2008
Posts: 1129


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.07.2012, 13:32    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Plill » wrote:
Bin auch dagegen.

Das würde Manowar als Band abwerten wenn sie auf diesem Kindergeburtstag auftreten würden...

War einmal dort und nie wieder, egal ob Manowar dort spielt oder nicht.


Find Wacken scheiße, aber trotzdem fände ich das nicht schlimm wenn Manowar da spielen würden und die würden da auch gut ankommen, ganz sicher.

_________________
Iron Kobra - The Cult of the Snake
Warhammer - Death Doom Brigade
Iron Thor - Messengers of Thor

OfflineView user's profileSend private message    
Hammerbabe




Gender:
Age: 30
Joined: 14 Apr 2009
Posts: 257
Location: Kirchheim/ Unterfranken

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.07.2012, 16:22    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Hellbrixx » wrote:


Aus diesem Grunde hat er Recht, wenn er sagt: SCHEISS AUF METAL HAMMER. Professionelle Nutten mögen zwar auch vom vögeln Ahnung haben, aber Ende bleiben es immernoch nur Nutten. Mit echter Liebe hat das nix zu tun.
Und so ist es mit den ganzen Schmierblättern und der Musik genauso. Wirklich wichtige Meinungen bilden die Fans, und die schreiben im Internet zu hauf.


Da muss ich dir wiedersprechen, wer kein Musikliebhaber ist, wird nicht Musikjournalist. Reich kann man mit diesem Beruf nicht werden. Das Problem ist, das sich manche Jounalisten zuviel Musik anhören müssen und dadurch "verstrahlt" werden und daduch Neuerscheinungen nicht immer richtig einschätzten.

Zum Thema Götz K.: Er war früher mal großer Manowar Fan, was man an alten Manowar interviews im Rock Hard Archiv gut erkennen kann.
Heute hört er wohl hauptsächlich underground metal und treibt sich auf Festivals wie Keep It True & Headbanger Open Air herum.


Zum Thema Wacken:
Ich hoffe, das Manowar dort nie auftreten werden. Nicht wegen des Images dieses Festivals, sondern wegen des völlig überfüllten Festivalgeländes und den fehlenden Sicherheitsvorkehrungen. Weil es keine Wellenbrecher gibt, gibt es dort ein sehr großes Gedräge. Da Die Hard Fans immer möglichst weit vorne stehen wollen, drohen vor allem weibliche Fans und kleinere Männer zerquetscht zu werden!! Ich habe schon von unterschiedlichsten Leuten die dort waren von diesen Gefahren gehört und bin mittlerweile der Ansicht, das eine Katastophe wie auf der Loveparade nur noch eine Frage der Zeit ist!! Manowar sollten über diese Zustäde in Wacken rechtzeitig informiert werden und sich gut überlegen ob sie dies den Die Hard Fans, die zu jedem iherer Konzerte fahren, zumuten möchten!!

_________________
http://www.lastfm.de/user/XhammerbabeX

http://www.musik-sammler.de/sammlung/hammerbabe

OfflineView user's profileSend private message    
Guest











PostPosted: 28.07.2012, 16:31    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Hammerbabe » wrote:


Da muss ich dir wiedersprechen, wer kein Musikliebhaber ist, wird nicht Musikjournalist.




Okay, da hast du wohl unbestreitbar Recht. Aber nach den jahren ist dort nur noch Routine und ein Satt sein bzw Fett sein übrig.

Online    
Tyras




Gender:
Age: 38
Joined: 04 Dec 2010
Posts: 122


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.07.2012, 16:37    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Bingo » wrote:
Ach, kommt schon. Ob Wacken oder andere Festivals, mir ist es egal wo und auf welcher Bühne die Band steht, Hauptsache es bewegt sich im Metalkreis


Tun sie in Wacken ja nicht. Das Festival ist überlaufen von Idioten die sich einfach ne Woche daneben benehmen wollen. Ich denke nicht, dass das Publikum dort Bock auf Manowar hat. Klar, die Meinungen im Forum sind nicht representativ, aber dennoch ist die Stmmung dort eindeutig. Schaut man sich dann an welche Bands in den Umfragen für´s Wacken weit vorne liegen, sieht man, dass Bands wie Manowar dort max. im Mittelfeld stehen und Bands wie "In Flames" oder "Volbeat" ganz weit oben dabei sind.
Ich glaub 2004 oder 2005 wäre Manowar dort noch gut angekommen, aber das Publikum dort hat sich dermaßen gewandelt, dass ich Heute davon überzeugt bin, dass es den Hatern nur noch mehr Feuer geben und den Nutzen übersteigen wird.

« Bingo » wrote:
Und fürs Portmonaie der Band ist es allemal gut.. Hoffe die spielen dort, das meine ich ernst. Die Glaubwürdigkeit ist schon lange verloren, also das bischen können die nicht mehr verspielen.. ich möchte die Band spielen sehen, mehr nicht...


Also bei mir haben sie ihre Glaubwürdigkeit noch nicht verloren. Was die Medien angeht: Siehe meine vorigen Beiträge.
Ich möchte die Band auch spielen sehen, aber ich möchte dafür kein überteuertes Ticket kaufen müssen um Manowar auf einem völlig überlaufenden und mieß organisiertem Festival zu sehen und ansonsten die Wahl zu haben zwischen "Bands die jedes Jahr irgendwo spielen" (Motorhead, Saxon) und "Bands die keine Sau kennt und als Lückenfüller da sind" oder Bands wie In Extremo oder Santiano (und nicht zu vergessen der "kult"-Figur Mambo Kurt").
Dabei hab ich für diese Bands dann eh keine Zeit, weil ich damit beschäftigt bin in meinem Zelt zu sitzen und aufzupassen, dass mir keiner ins Zelt kackt, es kaputt macht oder anzündet, oder mir meine Sachen klaut.


Dann sollen se lieber auf dem Graspop in Belgien spielen. Das ist zwar auch sehr teuer, aber da rennen nicht so viele Idioten rum, und die Bands sind auch besser.

Edit: in wiefern rudert Joey denn zurück? also mal abgesehen von dem Zusammenhangslosen Spruch auf der MH Seite. Denn nu weil er gesagt hat, dass Wacken Manowar brauchen, heisst das ja ncoh lange nicht, dass sie dort auch spielen werden. Steht im MH noch was konkreteres?

Edit II:
« Hammerbabe » wrote:

Zum Thema Wacken:
Ich hoffe, das Manowar dort nie auftreten werden. Nicht wegen des Images dieses Festivals, sondern wegen des völlig überfüllten Festivalgeländes und den fehlenden Sicherheitsvorkehrungen. Weil es keine Wellenbrecher gibt, gibt es dort ein sehr großes Gedräge. Da Die Hard Fans immer möglichst weit vorne stehen wollen, drohen vor allem weibliche Fans und kleinere Männer zerquetscht zu werden!! Ich habe schon von unterschiedlichsten Leuten die dort waren von diesen Gefahren gehört und bin mittlerweile der Ansicht, das eine Katastophe wie auf der Loveparade nur noch eine Frage der Zeit ist!! Manowar sollten über diese Zustäde in Wacken rechtzeitig informiert werden und sich gut überlegen ob sie dies den Die Hard Fans, die zu jedem iherer Konzerte fahren, zumuten möchten!!


Das kommt noch erschwerend hinzu. Das Gelände ist für diese Massen einfach nicht ausgerichtet. Im ZDF Beitrag von 2008 konnte man es bei dem Maiden Gig sehen: Der Chef vom Sani Zelt meinte, er hatte während des Gigs so viele Verletzte gehabt wie sonst über das ganze Festival verteilt.

_________________
You have the feeling of sickness
All the way of the track
The thoughts of brothers you lost
Is a heavy load on your back

But you ride together
And you die together
Cause this is, cause this is
The way to live

WE RIDE - The Streets on Fire

OfflineView user's profileSend private message    
Richard the Lionheart




Gender:

Joined: 31 Dec 2010
Posts: 199


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.07.2012, 17:10    (No subject) Reply with quoteBack to top

Thema Wacken:
« Warrior » wrote:
Scheinbar rudert er in seiner Meinung zurück und bringt sich selber ins Gespräch


« Tyras » wrote:
in wiefern rudert Joey denn zurück? also mal abgesehen von dem Zusammenhangslosen Spruch auf der MH Seite. Denn nu weil er gesagt hat, dass Wacken Manowar brauchen, heisst das ja ncoh lange nicht, dass sie dort auch spielen werden. Steht im MH noch was konkreteres?


Nein, da steht nichts konkreteres. Joey wurde abschließend gefragt, ob er deutsche Shows und Festivals für kommendes Jahr eingeplant hat, worauf er eben meinte, dass er auf jeden Fall auf dt. Fesivals spielen will und "vielleicht sogar auf dem größten, man weiß nie". Auf Nachfage ob er denn mit dem Wacken-Veranstalter Kontakt hatte, kam dann nur der "Wacken braucht uns" Spruch, fertig.

Insofern hat Warrior denk ich Recht, dass Joey wohl seine Wacken-Aversion abgelegt hat und sich da wohl einfach mal selber ins Gespräch bringen wollte bei der Gelegenheit des Interviews. Klingt nicht grad nach "da fanden schon konkrete Gespräche in der Richtung statt".

OfflineView user's profileSend private message    
Guest











PostPosted: 28.07.2012, 17:17    (No subject) Reply with quoteBack to top

Im Laufe des Interviews erklärt Joey aber, dass Verantwortliche eines großen deutschen Festivals ihn kontaktiert hätten.
Online    
Tyras




Gender:
Age: 38
Joined: 04 Dec 2010
Posts: 122


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.07.2012, 17:24    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ja soc wie ich das gehört habe, versuchen die vom Wacken ja schon lange Manowar zu kriegen. Ich glaub als das mti dem MCF anfing. 2007 oder so?
_________________
You have the feeling of sickness
All the way of the track
The thoughts of brothers you lost
Is a heavy load on your back

But you ride together
And you die together
Cause this is, cause this is
The way to live

WE RIDE - The Streets on Fire

OfflineView user's profileSend private message    
Richard the Lionheart




Gender:

Joined: 31 Dec 2010
Posts: 199


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.07.2012, 17:39    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Hellbrixx » wrote:
Im Laufe des Interviews erklärt Joey aber, dass Verantwortliche eines großen deutschen Festivals ihn kontaktiert hätten.

Das kann aber auch so ziemlich alles und nix sein, für Joey war ja auch die Dortmunder Music Week ein großes deutsches Festival wink

OfflineView user's profileSend private message    
Guest











PostPosted: 28.07.2012, 18:06    (No subject) Reply with quoteBack to top

Wieso kann man denn eine Aussage nicht einfach mal hinnehmen, ohne gleich wieder negativ zu sein?
Online    
Tyras




Gender:
Age: 38
Joined: 04 Dec 2010
Posts: 122


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.07.2012, 18:55    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Hellbrixx » wrote:
Wieso kann man denn eine Aussage nicht einfach mal hinnehmen, ohne gleich wieder negativ zu sein?


Also mit verlaub, aber nach einer Möglichkeit zu suchen, dass Joey etwas anderes als Wacken gemeint hat ist ja wohl nicht negativ. Ehr im Gegenteil wink

_________________
You have the feeling of sickness
All the way of the track
The thoughts of brothers you lost
Is a heavy load on your back

But you ride together
And you die together
Cause this is, cause this is
The way to live

WE RIDE - The Streets on Fire

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
 
 


 Jump to:   



Show permissions


Betreiber & Verantwortlicher

Für Beiträge im Forum sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Layout by Simon Linimair and Franz Dumfart
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group All times are GMT + 1 Hour