Index
Portal
Regeln  • Portal  •  Forum  •  Profile  •  Search   •  Register  •  Log in to check your private messages  •  Log in
 Sind wir noch Fans?
Author Message
Audacter
!!! BANNED !!!



Gender:
Age: 37
Joined: 05 Sep 2009
Posts: 782


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 14.06.2010, 18:18    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Thulsadoom » wrote:
Nö, der von dir zitierte Teil ist ein Post von Last.One.On.Earth, siehe letzter Post auf Seite 1 (und da hast du den letzten Satz gequoted).



Okay, ich muss zugeben: Es lag an meiner unnachahmlichen Blödheit wink Ich hab die ganze Zeit gedacht, sie meinte das zweite Zitat von mir, dabei gings um das erste. Jo, da kann es natürlich hinhauen, daß ich was verdösbaddelt hab. Sorry wink

OfflineView user's profileSend private message    
LastDefender




Gender:
Age: 32
Joined: 30 Nov 2008
Posts: 165
Location: Bremen

blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 19.06.2010, 10:51    (No subject) Reply with quoteBack to top

Klar sind wir noch alle Fans! Ist doch klar, wer würde sich die Mühe machen, überhaupt über die Band zu diskutieren, wenn sie einem im Endeffekt längst egal geworden wäre.
Was Thulsadoom sagte macht sicherlich Sinn. Damals war man einfach vielleicht ein bischen zu naiv. Mit den Jahren wird man ein bischen älter und kennt sich auch besser in der Metal Welt aus und dann kann man schonmal ein bischen enttäuscht sein. Was man mit 16 noch super abfeiern konnte wirkt dann heute doch eher lächerlich.
Einer meiner Kollegen hasst Manowar abgrundtief und wir diskutieren jetzt schon seit ungefähr 8 Jahren über die Band. Auch wenn ich ihm in seiner Argumentation heutzutage öfters mal zustimmen muss, werden wir wohl auch noch bis zum bitteren Bandende weiterdiskutieren und auch noch darüber hinaus und solange das der Fall ist, ist doch alles in Ordnung.

OfflineView user's profileSend private message    
derDude




Gender:
Age: 41
Joined: 07 Dec 2008
Posts: 107


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 19.06.2010, 14:14    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ich kann mich nur LastDefender anschließen, wenn wir keine Fans mehr wären würden wir auch keine Kritik mehr üben, denn dann wäre uns das alles scheissegal.
Und gerade weil Manowar mir am Herzen liegt ist es echt schade das man in letzter zeit fast nur Negative News zu hören bekommt, sei es das Neue Album ( mal wieder verschoben), sei es Scotts Austieg (warum ist mir egal, aber das verschweigen des Ausstiegs an sich nervt) oder das Dio Tribut ( wo nix bekannt ist was mit dem Erlös passiert und wo mich nur der Song von Manowar interesieren würde, da ich die anderen MCM Bands nicht so prikelnd finde).
Ich denke schon, daß ich hier als Fan meine wenn auch Kritische Meinung zu äußern darf.

Ich gebe jetz mal ein ganz banales Beispiel:

Wenn meine Fussballmannschaft nur noch scheiße spielt und dem Abstieg aus der ersten in die zweite Liga entgegeneilt, dann werde ich wohl auch sagen dürfen Jungs, daß was ihr euch da zurecht spielt ist Scheisse und kotzt mich an, bekommt gefälligts mal euren Arsch hoch.

und ich sage nicht

Macht nur so weiter ist doch alles Egal, auch wenn der Verein kaputt geht.

_________________
Meine DVDs : http://www.invelos.com/DVDCollection.aspx/holgrim

Musiksammlung: http://www.musik-sammler.de/sammlung/holgerson77

OfflineView user's profileSend private message    
Audacter
!!! BANNED !!!



Gender:
Age: 37
Joined: 05 Sep 2009
Posts: 782


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 19.06.2010, 16:28    (No subject) Reply with quoteBack to top

« derDude » wrote:

Wenn meine Fussballmannschaft nur noch scheiße spielt und dem Abstieg aus der ersten in die zweite Liga entgegeneilt, dann werde ich wohl auch sagen dürfen Jungs, daß was ihr euch da zurecht spielt ist Scheisse und kotzt mich an, bekommt gefälligts mal euren Arsch hoch.

und ich sage nicht

Macht nur so weiter ist doch alles Egal, auch wenn der Verein kaputt geht.


Das beste Argument, welches mich tatsächlich ins Grübeln bringt!

Von der Seite habe ich es bisher wirklich noch nicht gesehen.

OfflineView user's profileSend private message    
Fenris




Gender:
Age: 28
Joined: 30 Nov 2008
Posts: 85


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 22.06.2010, 21:30    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ein echter Manowarfan... ach, dass ich solche Diskusionnen nochmal erlebe.

Wenn ich den ganzen Scheiß lese, mit irgendwelchen Vermutungen, Behauptungen, Klagen, Theorien, etc. und dann irgendwie doch zu müde bin um mich da durch zu schlagen, einfach mal den Mediaplayer anwerfe, mit Bock auf Manowar und an meinem müffelnden Sign Of The Hammer-Shirt rieche und mich entscheide, morgen mal das Battle Hymns Shirt überzustriefen, dann fühl ich mich schon noch wie ein Manowarfan.

Das was mich wirklich überzeugt, noch Manowarfan zu sein, ist das gleiche wie früher auch: Ich werd' mir das nächste Album kaufen, komme Gejammer, was wolle und ich weiß, dass ich auf meine Kosten kommen werde.

Klar kann man alles totdiskutieren und ich hab's mitlerweile auch aufgegeben objektive Argumente zu suchen, um Manowar zu verteidigen. Es ist viel Mist passiert und es wird auch noch viel Mist passieren aber ich muss mich nicht vor irgend jemandem rechtfertigen. Solange ich innerlich noch weiß, dass es richtig ist, die Musik zu hören.
Violence and Bloodshed grad an und da läuft's mir kalt den Rücken runter und ich bekomm' Hunger auf Fleisch.

Es gibt für jeden Grenzen, nach welchen der Respekt gegenüber dem Lebenswerk von Manowar und der Extase der Musik auf einmal verblassen. Wenn die auf einmal anfangen würden einen auf Nazi zu machen zum Beispiel - bewusst übertrieben.
Und wenn diese persöhnliche Grenze überschritten wird hört jeder auf mit "es geht nur um die Musik", der Spruch zählt einfach nicht.

Du kannst jetzt ein Fan sein, der die Grenze in weiter Ferne sieht und glücklich damit leben oder du kannst ein Fan sein, der alle paar Monate das Gefühl hat, jetzt ist es aus mit Manowar, sie haben das zerstört, was sie sich aufgebaut hatten und dafür kämpfen, dass sie wieder zu ihrer Höchstform finden.

Solange du keine objektiven Begründungen brauchst um das verdammte Shirt zu tragen, den Patch aufzunähen, auf die Band zu prosten oder einfach in der Bahn deine Luftgitarre auszupacken kannst du dich Fan nennen - hauptsache du FÜHLST dass du das Richtige tust.

Jeder hat das Recht zu maulen, wie er will, wenn er trotzdem mit mir bangt, wenn Manowar läuft!


Metal's our religion, take it to the grave... (Das Album ist bald alle)


PS: Sorry, dass ich diesmal trotz so langer Abwesenheit keine wirklich alte Leiche zum hervorzerren gefunden hab Sad


HELLYEAH, pünktlich zu Black Wind Fire and Steel... afk-bangen

_________________
Black leather hounds, faster than sound
Metal our purpose in life.


Image

OfflineView user's profileSend private message    
Don Promillo
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 34
Joined: 14 Oct 2008
Posts: 3045
Location: Linz (OÖ)

austria.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 22.06.2010, 21:48    (No subject) Reply with quoteBack to top

Was denn mit dir los? So einen geilen Post hab ich ja schon lang nicht von dir gelesen Hehehe

Volle Unterstützung wink

_________________
Now I close my eyes
And I wonder why
I don't despise
Now all I can do
Is love what was once
So alive and new
But it's gone from your eyes
I'd better realise

Les yeux sans visage, eyes without a face

And now it's getting worse

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's websiteICQ Number    
gamma




Gender:
Age: 52
Joined: 30 Nov 2008
Posts: 173
Location: Lippe

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 22.06.2010, 22:20    (No subject) Reply with quoteBack to top

Fenris,
Du sprichst mir aus dem Herzen!

All Hail!

OfflineView user's profileSend private messageSkype Name    
Bavarian Y&T




Gender:
Age: 51
Joined: 20 Nov 2008
Posts: 337
Location: Bayern

bavaria.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 22.06.2010, 23:27    (No subject) Reply with quoteBack to top

Geile Post, Matze!!!

Und ja, ich war (seit 1984) bin und bleibe Manowar-Fan - und das meißtens mit Stolz und voller Enthusiasmus.... und okay, einer guten Portion Sinn für Realität, deshalb gebe ich auf viel von dem Geschwätz ja schon lange nichts mehr.....

und ich verstehe die (Selbst-)Zerfleischung die einige hier betreiben überhaupt nicht mehr!
Ich höre Musik die mir gefällt! Und das ist auch immer wieder mal Manowar.
Ich trage Shirts weil ich sie tragen will - und das ist sehr oft ein Manowar-Shirt (manche Leute sagen, ich hätte nur ein Shirt, weil ich fast immer von der gleichen Band ein Shirt anhabe und die sich nur den Schriftzufg merken... Lachen )
Ich kaufe GRUNDSÄTZLICH keine Tribute-Alben - egal von wem für wen (weil ich einfach ein Lied so mag, wie ich es kenne.....!)
Und grundsätzlich liebe ich den Spirit unter den Manowar-Fans - also hört endlich auf, Euch selbst zu zerfleischen!!!

- Robert

_________________
Image

OfflineView user's profileSend private message    
son-of-odin




Gender:
Age: 28
Joined: 03 Dec 2008
Posts: 188
Location: Münster

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 23.06.2010, 02:21    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Fenris » wrote:
Ein echter Manowarfan... ach, dass ich solche Diskusionnen nochmal erlebe.

Wenn ich den ganzen Scheiß lese, mit irgendwelchen Vermutungen, Behauptungen, Klagen, Theorien, etc. und dann irgendwie doch zu müde bin um mich da durch zu schlagen, einfach mal den Mediaplayer anwerfe, mit Bock auf Manowar und an meinem müffelnden Sign Of The Hammer-Shirt rieche und mich entscheide, morgen mal das Battle Hymns Shirt überzustriefen, dann fühl ich mich schon noch wie ein Manowarfan.

Das was mich wirklich überzeugt, noch Manowarfan zu sein, ist das gleiche wie früher auch: Ich werd' mir das nächste Album kaufen, komme Gejammer, was wolle und ich weiß, dass ich auf meine Kosten kommen werde.

Klar kann man alles totdiskutieren und ich hab's mitlerweile auch aufgegeben objektive Argumente zu suchen, um Manowar zu verteidigen. Es ist viel Mist passiert und es wird auch noch viel Mist passieren aber ich muss mich nicht vor irgend jemandem rechtfertigen. Solange ich innerlich noch weiß, dass es richtig ist, die Musik zu hören.
Violence and Bloodshed grad an und da läuft's mir kalt den Rücken runter und ich bekomm' Hunger auf Fleisch.

Es gibt für jeden Grenzen, nach welchen der Respekt gegenüber dem Lebenswerk von Manowar und der Extase der Musik auf einmal verblassen. Wenn die auf einmal anfangen würden einen auf Nazi zu machen zum Beispiel - bewusst übertrieben.
Und wenn diese persöhnliche Grenze überschritten wird hört jeder auf mit "es geht nur um die Musik", der Spruch zählt einfach nicht.

Du kannst jetzt ein Fan sein, der die Grenze in weiter Ferne sieht und glücklich damit leben oder du kannst ein Fan sein, der alle paar Monate das Gefühl hat, jetzt ist es aus mit Manowar, sie haben das zerstört, was sie sich aufgebaut hatten und dafür kämpfen, dass sie wieder zu ihrer Höchstform finden.

Solange du keine objektiven Begründungen brauchst um das verdammte Shirt zu tragen, den Patch aufzunähen, auf die Band zu prosten oder einfach in der Bahn deine Luftgitarre auszupacken kannst du dich Fan nennen - hauptsache du FÜHLST dass du das Richtige tust.

Jeder hat das Recht zu maulen, wie er will, wenn er trotzdem mit mir bangt, wenn Manowar läuft!


Metal's our religion, take it to the grave... (Das Album ist bald alle)


PS: Sorry, dass ich diesmal trotz so langer Abwesenheit keine wirklich alte Leiche zum hervorzerren gefunden hab Sad


HELLYEAH, pünktlich zu Black Wind Fire and Steel... afk-bangen


bin grad arg besoffen... tut nichts zu sache
hast mneine vollkommene unterstützeung Exclamation

_________________
I leave behind me foundations; I'll leave you a man I'll need you to mend.
And through all the battles around me I never believed I would fight.
Yet here I stand, a broken soldier, shivering and naked, in your winter light

OfflineView user's profileSend private message    
Audacter
!!! BANNED !!!



Gender:
Age: 37
Joined: 05 Sep 2009
Posts: 782


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 23.06.2010, 05:59    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Fenris » wrote:
Ein echter Manowarfan... ach, dass ich solche Diskusionnen nochmal erlebe.

Wenn ich den ganzen Scheiß lese, mit irgendwelchen Vermutungen, Behauptungen, Klagen, Theorien, etc. und dann irgendwie doch zu müde bin um mich da durch zu schlagen, einfach mal den Mediaplayer anwerfe, mit Bock auf Manowar und an meinem müffelnden Sign Of The Hammer-Shirt rieche und mich entscheide, morgen mal das Battle Hymns Shirt überzustriefen, dann fühl ich mich schon noch wie ein Manowarfan.

Das was mich wirklich überzeugt, noch Manowarfan zu sein, ist das gleiche wie früher auch: Ich werd' mir das nächste Album kaufen, komme Gejammer, was wolle und ich weiß, dass ich auf meine Kosten kommen werde.

Klar kann man alles totdiskutieren und ich hab's mitlerweile auch aufgegeben objektive Argumente zu suchen, um Manowar zu verteidigen. Es ist viel Mist passiert und es wird auch noch viel Mist passieren aber ich muss mich nicht vor irgend jemandem rechtfertigen. Solange ich innerlich noch weiß, dass es richtig ist, die Musik zu hören.
Violence and Bloodshed grad an und da läuft's mir kalt den Rücken runter und ich bekomm' Hunger auf Fleisch.

Es gibt für jeden Grenzen, nach welchen der Respekt gegenüber dem Lebenswerk von Manowar und der Extase der Musik auf einmal verblassen. Wenn die auf einmal anfangen würden einen auf Nazi zu machen zum Beispiel - bewusst übertrieben.
Und wenn diese persöhnliche Grenze überschritten wird hört jeder auf mit "es geht nur um die Musik", der Spruch zählt einfach nicht.

Du kannst jetzt ein Fan sein, der die Grenze in weiter Ferne sieht und glücklich damit leben oder du kannst ein Fan sein, der alle paar Monate das Gefühl hat, jetzt ist es aus mit Manowar, sie haben das zerstört, was sie sich aufgebaut hatten und dafür kämpfen, dass sie wieder zu ihrer Höchstform finden.

Solange du keine objektiven Begründungen brauchst um das verdammte Shirt zu tragen, den Patch aufzunähen, auf die Band zu prosten oder einfach in der Bahn deine Luftgitarre auszupacken kannst du dich Fan nennen - hauptsache du FÜHLST dass du das Richtige tust.

Jeder hat das Recht zu maulen, wie er will, wenn er trotzdem mit mir bangt, wenn Manowar läuft!


Metal's our religion, take it to the grave... (Das Album ist bald alle)


PS: Sorry, dass ich diesmal trotz so langer Abwesenheit keine wirklich alte Leiche zum hervorzerren gefunden hab :(


HELLYEAH, pünktlich zu Black Wind Fire and Steel... afk-bangen



Vollkommen befreite Einstellung. Da kann man sich ne Scheibe von abschneiden Smile

_________________
I feel so tall i can touch the sky


Last edited by Audacter on 23.06.2010, 16:27; edited 1 time in total

OfflineView user's profileSend private message    
North Star
Moderatorin
Scout
Moderatorin<br>Scout



Gender:
Age: 35
Joined: 29 Nov 2008
Posts: 1294
Location: Berlin

germany.gif

Stat-Points: 10

PostPosted: 23.06.2010, 06:57    (No subject) Reply with quoteBack to top

Matze du wächst über dich hinaus Very Happy
So lange nix geschrieben und trotzdem was zu sagen wink
Da sei dir auch die Sache mit der nicht-gefundenen Leiche verziehen Lachen

_________________
The North Star always guids me
When winter skies are grey
And I wait for the sun when all are one
I shall not betray
Calling at me
I'm waiting when all are let astray

OfflineView user's profileSend private messageICQ Number    
BennOwaR




Gender:

Joined: 30 Oct 2008
Posts: 637


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 28.06.2010, 20:17    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Fenris » wrote:
Ein echter Manowarfan... ach, dass ich solche Diskusionnen nochmal erlebe.

Wenn ich den ganzen Scheiß lese, mit irgendwelchen Vermutungen, Behauptungen, Klagen, Theorien, etc. und dann irgendwie doch zu müde bin um mich da durch zu schlagen, einfach mal den Mediaplayer anwerfe, mit Bock auf Manowar und an meinem müffelnden Sign Of The Hammer-Shirt rieche und mich entscheide, morgen mal das Battle Hymns Shirt überzustriefen, dann fühl ich mich schon noch wie ein Manowarfan.

Das was mich wirklich überzeugt, noch Manowarfan zu sein, ist das gleiche wie früher auch: Ich werd' mir das nächste Album kaufen, komme Gejammer, was wolle und ich weiß, dass ich auf meine Kosten kommen werde.

Klar kann man alles totdiskutieren und ich hab's mitlerweile auch aufgegeben objektive Argumente zu suchen, um Manowar zu verteidigen. Es ist viel Mist passiert und es wird auch noch viel Mist passieren aber ich muss mich nicht vor irgend jemandem rechtfertigen. Solange ich innerlich noch weiß, dass es richtig ist, die Musik zu hören.
Violence and Bloodshed grad an und da läuft's mir kalt den Rücken runter und ich bekomm' Hunger auf Fleisch.

Es gibt für jeden Grenzen, nach welchen der Respekt gegenüber dem Lebenswerk von Manowar und der Extase der Musik auf einmal verblassen. Wenn die auf einmal anfangen würden einen auf Nazi zu machen zum Beispiel - bewusst übertrieben.
Und wenn diese persöhnliche Grenze überschritten wird hört jeder auf mit "es geht nur um die Musik", der Spruch zählt einfach nicht.

Du kannst jetzt ein Fan sein, der die Grenze in weiter Ferne sieht und glücklich damit leben oder du kannst ein Fan sein, der alle paar Monate das Gefühl hat, jetzt ist es aus mit Manowar, sie haben das zerstört, was sie sich aufgebaut hatten und dafür kämpfen, dass sie wieder zu ihrer Höchstform finden.

Solange du keine objektiven Begründungen brauchst um das verdammte Shirt zu tragen, den Patch aufzunähen, auf die Band zu prosten oder einfach in der Bahn deine Luftgitarre auszupacken kannst du dich Fan nennen - hauptsache du FÜHLST dass du das Richtige tust.

Jeder hat das Recht zu maulen, wie er will, wenn er trotzdem mit mir bangt, wenn Manowar läuft!


Metal's our religion, take it to the grave... (Das Album ist bald alle)


PS: Sorry, dass ich diesmal trotz so langer Abwesenheit keine wirklich alte Leiche zum hervorzerren gefunden hab Sad


HELLYEAH, pünktlich zu Black Wind Fire and Steel... afk-bangen


Ich hab ja auch schon ewig nichts mehr von mir gegeben, aber dem kann ich mich auch anschliessen! Very Happy

OfflineView user's profileSend private message    
_Kalle_




Gender:
Age: 30
Joined: 28 Feb 2009
Posts: 713
Location: Berlin

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 30.06.2010, 01:12    (No subject) Reply with quoteBack to top

Fenris... super post und könnt ich unterschreiben.. meine drei kreuze hättest du.

Fan sein bedeutet auch kritik üben. Ist doch wie beim Sport. Ich schweif da mal auf den Fussball um. Jeder Fan liebt seinen Verein. Die Mannschaft wird aber gelegentlich gehasst. Sie spielen scheisse oder sind korrupt. Da pfeiffen die Fans auch und werden sauer. Sie lieben aber ihren Verein noch. Mit Manowar ist es doch das ähnliche. Es gibt die Musik .. das Gesamtprodukt Manowar und es gibt die Bandmitglieder, die auch nur Menschen sind (Phrasenschwein). Wir Fans lieben das Gesamtprodukt - Die Band, die Musik, das ganze Lebensgefühl.

Ein Metaller ist nicht einfach jemand, der in ein Geschäft geht und sagt... hey ich will die neue Scheibe von dem und der. Ein Metaller geht in ein Geschäft und nervt den Verantwortlichen so lange, bis er den Karton mit den Neuerscheinungen aufmacht und dir in die Hand drückt, was du haben willst. Es ist einfach das gesamte was es ausmacht ein Metaller zu sein. Wir wollen keinen überdemensionallen Kommerz. An ihm vorbei kommen wir auch nicht, also leben wir mit ihm. Ob nun die Karten teurer werden oder die Alben teurer sind. Dann geht man halt mal eine weniger rauchen oder mal weniger in den rotlichtschuppen.

Fan sein bedeutet Leidenschaft!! Und wenn die Leidenschaft nicht ab und an Leiden schafft, dann ist es keine Leidenschafft. Jeder Fan, egal von was, muss mit Leidenschaft dabei sein. Herzblut für die Sache haben. Ein Metalhead lebt nicht für eine Band... er lebt für den Metal im gesamten!! Das sollte man verstehen. Fan sein heist nicht ich sammel von jeder sache etwas... klar das gehört für viele dazu. Das macht einen aber nicht zum Fan. Materielle Dinge sind nur Zusatzprodukte. Fan ist man mit dem Herzen ! Aber immer kritisch und nicht blauäugig. Nichts ist schlimmer als bedingungslos folgen. Wir Deutschen wissen wovon wir reden. Das kann schnell nach hinten losgehen und zahlen tust du dafür noch Jahre später. Im Verein immer ein Auge auf das Gesamte haben. Als Fan immer ehrlich sein. Das macht es aus. Bei Union Berlin, wovon ich starker Fan bin heist es: Andere Vereine haben Fans - Aber wir Fans haben einen Verein!!! Auf den Metal könnte man sagen: Der Metal hat Fans - Aber DIE Fans leben den Metal und konsumieren ihn nicht nur.


Mein Wort zum Mittwoch

rock on and stay heavy
kalle

_________________
Image

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's websiteMSN Messenger    
Xray




Gender:
Age: 50
Joined: 13 Jul 2009
Posts: 207


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 30.06.2010, 08:52    (No subject) Reply with quoteBack to top

Tja, und damit sind halt alle wichtigen Aspekte gesagt.
Dank an Fenris und _Kalle_ !!!
Besser konnte es man nicht ausdrücken.

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
 
 


 Jump to:   



Show permissions


Betreiber & Verantwortlicher

Für Beiträge im Forum sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Layout by Simon Linimair and Franz Dumfart
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group All times are GMT + 1 Hour