Index
Portal
Regeln  • Portal  •  Forum  •  Profile  •  Search   •  Register  •  Log in to check your private messages  •  Log in
 Sind wir noch Fans?
Author Message
Gordrim




Gender:
Age: 38
Joined: 29 Nov 2012
Posts: 11


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 19.12.2012, 10:58    (No subject) Reply with quoteBack to top

Also ich habe den Thread nur mal überflogen und kann nur sagen: Ich war, bin und bleibe Manowar-Die-Hard-Fan. Natürlich gibt es Dinge, die mir als Fan nicht unbedingt passen. Auch wenn es vielleicht lächerlich klingen mag, aber dieser unsägliche Auftritt bei diesem Schlumpf Stefan Raab (Warriors of the World-Promo, glaube ich) ging mir massiv auf den Keks. Da habe ich mich schon gefragt ... Joey, hast du das wirklich nötig? Dich bei diesem Nervensack zum Drops zu machen? Aber andererseits ... ich bin nicht Manowar-Fan, weil ich unbedingt eine Vater-Figur brauche oder mir Joey in Lebensgröße zum Anbeten ins Boudoir stellen will, sondern weil ich mich mit Manowar´s Musik und dem wofür sie steht identifiziere.
Für mich bedeutet Fan zu sein auch nicht zwingend, alles und jedes, was Manowar so auf den Markt bringt, neue Alben mal ausgenommen, wie behext zu kaufen. Ich bin durchaus mündig und in der Lage selbst zu entscheiden, was ich will und brauche. Wer also ohne Sinn und Verstand alles kauft, was angeboten wird, sollte nicht die Band dafür schuldig sprechen. Das man als Fan durchaus auch das Recht hat, der Band zu zeigen, dass man mit dem eingeschlagenen Kurs nicht zufrieden ist, halte ich persönlich für völlig legitim, man sollte nur eines nicht vergessen: auch die Jungs von Manowar sind nur Menschen und machen eine Entwicklung durch - ob nun zum Guten oder Schlechten sei mal dahin gestellt.
Ich als Fan sehe es daher als meine Pflicht so lange zu Manowar zu stehen, wie ich es persönlich noch vertreten kann - und das auch nach Außen tragen, wenn es drauf ankommt. Was andere von meiner Haltung und meinem Geschmack halten ist mir völlig egal - ich muss mit mir Leben können, nicht die Anderen und aktuell kann ich das noch sehr gut. Also abwarten, wie es weitergeht, vielleicht kriegen Joey und die Band ja wieder die Kurve, so dass (fast) alle Fans wieder glücklich und zufrieden sind.

_________________
Smack the posers ´gainst the wall - Germany´s a metal-hall!

OfflineView user's profileSend private message    
Seewolf




Gender:

Joined: 19 Nov 2009
Posts: 826
Location: Germany

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 19.12.2012, 11:12    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Gordrim » wrote:

Für mich bedeutet Fan zu sein auch nicht zwingend, alles und jedes, was Manowar so auf den Markt bringt, neue Alben mal ausgenommen, wie behext zu kaufen. Ich bin durchaus mündig und in der Lage selbst zu entscheiden, was ich will und brauche. Wer also ohne Sinn und Verstand alles kauft, was angeboten wird, sollte nicht die Band dafür schuldig sprechen.


Genau....nur es gibt eben auch sehr, sehr viele Sammler und deren Verstand würde ich keinesfalls in Frage stellen. Wink


Last edited by Seewolf on 19.12.2012, 13:28; edited 1 time in total

OfflineView user's profileSend private message    
Law Of Metalwarrior




Gender:
Age: 55
Joined: 17 Sep 2010
Posts: 120


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 19.12.2012, 12:38    (No subject) Reply with quoteBack to top

Zwischen Fan sein und Sammelleidenschaft besteht in vielen Fällen ein ganz gehöriger Unterschied . Sicher kann man beides verbinden aber es ist nicht zwingend notwendig . Ich bin ja auch kein Fan der deutschen Post wenn ich beispielsweise Briefmarken sammle . Sammelleidenschaft kann aus den verschiedensten Motiven heraus entstehen . Und auch jeder Sammler ist mündig und damit durchaus in der Lage zu entscheiden was er kauft und was nicht .
_________________
My MANOWAR Collection

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Gordrim




Gender:
Age: 38
Joined: 29 Nov 2012
Posts: 11


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 19.12.2012, 23:33    (No subject) Reply with quoteBack to top

Nicht, dass man mich falsch versteht. Ich will keinen Sammler von Manowar-Devotionalien als Schwachsinnigen darstellen, das liegt mir völlig fern. Aber ein Sammler wird sich auch nicht beschweren, denn der ist, in aller Regel zumindest, ja froh, wenn er seine Sammlung ausbauen und vergrößern kann. Nein, ich meine die jenigen, die jeden "Mist" kaufen, nur weil Manowar draufsteht und sich dann über diese "Sammlung" als Fan definieren. Die meisten Sammler spezialisieren sich ja früher oder später, weil es sonst zu umfangreich wird und entscheiden dabei zum Teil peinlich genau, was zu ihrer Sammlung passt und was nicht. Manowar stellt ein sehr breites Spektrum an Merchandising Produkten bereit, aber nirgendwo steht: "Du musst das alles kaufen, sonst bist du kein wahrer Fan!"Ich würde niemanden als Fan ernst nehmen (können), der meine Leidenschaft für Manowar in Frage zu stellen wagt, nur weil ich nicht ein einziges Manowar-Merchandising-Produkt mein Eigen nenne.
_________________
Smack the posers ´gainst the wall - Germany´s a metal-hall!

OfflineView user's profileSend private message    
son-of-odin




Gender:
Age: 28
Joined: 03 Dec 2008
Posts: 188
Location: Münster

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 04.01.2013, 23:06    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ob ich noch Fan bin? Defintiv bin ich keiner der Jenigen der sich seine rosa Brille aufsetzt und sich in seiner Manowar-und-sonst-nichts- Welt verschanzt.
Vor einigen Jahren sah die Welt bei mir noch anders aus. Etwa zur Warriors Of The World-Zeit begann mein Einstieg. Ein schlechtes Wort gegen besagte Band und ich bin förmlich aus der Haut gefahren. Jedes einzelne Wort des "Metal Guru´s" Joey hielt ich für bare Münze und wurde von mir bedingungslos gefeiert. Einige dürften mich ja noch von damals kennen (wobei viele der alten Community nicht mehr aktiv sind) - bin hier im Forum auch nicht erst seit gestern. Dann kam das "Alter" (bei knapp 23 Jahren erscheinen setze ich Letzteres mal besser in unmissverständliche Anführungszeichen) und damit vllt auch der Verstand die Angelegenheit etwas objektiver zu betrachten und, soweit möglich, hinter den Vorhang zu blicken und zu hinterfragen.

Hinterfragen ist das Stichwort und die einzige Möglichkeit seine Fanbrille bei Seite zu legen. Das Feuer wurde zusätzlich dadurch angefacht, dass Manowar ( besser Joey) begannen sich mehr und mehr in negative Publicty zu verstricken. Attacken von Götz im Metalhammer, zahlreiche negative Schlagzeilen. Die Manowar-Welt begann zu bröckeln. Und trotz aller Kritik gab es immer 2 Positionen in meinem Kopf - die, die es nicht wahrhaben wollten, alles verteidigten und die, die zweifelten.

Bin ich also noch Fan? Natürlich. Die Band begleitet mich seit Jahren. Einige der besten Metal Alben gehen auf ihre Kappe (für mich ganz klar die frühen Scheiben) Ich bin kein Fan der Privatpersonen und Perönlichkeiten die hinter der Band stecken, sondern der Musik. Solange man im Stande ist genau an der Stelle zu differenzieren besteht kein Problem.

Steckt noch Potential in Manowar? Schweres Thema. Die letzten beiden Alben sind für mich sehr uninspiriert, das meiste der alten Magie nicht mehr präsent. The Lord of Steel ist für mich eine bittere Enttäuschung. Gods of War war schon nicht wirklich das Gelbe vom Ei, aber hier scheinen entweder die Ideen komplett verflogen zu sein oder ich muss Nicht-Wollen attestieren. Mein Gefühl sagt mir das die Zukunft auch nicht rosiger aussieht und ich persönlich denke das das Pulver endgültig verschossen ist. Es bleibt trotz alledem ein kleiner Hoffnungsschimmer den ich mir nicht nehmen lasse. Allerdings muss man natürlich auch berücksichtigen, das die Zeit verstreicht und eben auch "Könige" irgendwann zu Grabe getragen werden. Alles hat eben irgendwann ein Ende. Was allerdings bleiben wird ist eine großartige Discographie, Lieder die einem eine Gänsehaut bereiten und in Erinnerungen schwelgen lassen.

Gottseidank, gibt es ja gerade wieder eine ganze Latte Bands die etwas vom alten Spirit aufgreifen. Traditioneller Heavy Metal überschwemmt derzeit den Untergrund wie kein andres Genre. Aktuell steht ja der Mercyful Fate Worship an erster Stelle Very Happy Manches mag albern und gehaltlos sein, aber zwischendurch fallen einem doch einige Perlen in die Hände. Und darauf setzte ich mein Pferd für die Zukunft - auch wenn der Trend wieder abflacht.

_________________
I leave behind me foundations; I'll leave you a man I'll need you to mend.
And through all the battles around me I never believed I would fight.
Yet here I stand, a broken soldier, shivering and naked, in your winter light

OfflineView user's profileSend private message    
-Loki-




Gender:
Age: 32
Joined: 15 Oct 2009
Posts: 299
Location: Munich

bavaria.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 05.01.2013, 03:00    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ich bin definitiv noch Fan.

Die alten Lieder, aber auch die neue Lieder haben einfach einen Flair den keine andere Band hat. Sicher kann man Hits wie Kings of Metal, Bridge of Death oder zB Hail and Kill nichtmehr toppen. (Nur mal aus wenigen Beispiele von vielen)
Aber generell hat Manwar einfach einfach live eine Power die anderen Bands nur zu träumen verheisst. Und darauf kommts eben auch an. Seine Musik live rüberzubringen. Ich kenn viele Band die auf dem Album geil klingen und live einfach nur abscheulich sind....

Sicher kann die Band, also Joey, nichtmehr die Lieder komponieren und schreiben die man eben als junger aktiver und absoluter Rocker schreibt und bringt. Jedes Genie hat sein Pensum irgendwann ausgeschöpft. Vor allem wenn man inzwischen auf die 60 zugeht und manche Mitglieder auch Familie und andere Prioritäten haben. Ein Eric wird einfach nichtmehr sein Leben geben für ein geiles Album wenn zB seine Familie drunter leider muss....
Unter diesen Voraussetzungen find ich es trotzdem jedesmal einfach nur geil was man bei Manowar geboten kriegt. Allein der Sound ist jeden Euro wert.
Leider denkt ein Joey einfach zu oft dass er sich alles leisten kann, was aber leider nicht stimmt. Sowas ging früher mal als man noch gefragt war. Aber heutzutage, wo jede Band von irgendeinem Promoter hochgelobt wird, ist das einfach nichtmehr gefragt. Da sollte man ab und an auf den Boden der Tatsachen zurückkehren und einfach nur Musik spielen. Schliesslich macht man ja alles für die Fans oder wink Dieses "Wir leben in den 90-ern und sind die Könige" ist langsam aber sicher verspielt...

_________________
Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht,
muß damit rechnen, einen Tiger zu finden.

OfflineView user's profileSend private messageICQ Number    
rawonamsteel





Age: 41
Joined: 30 Nov 2008
Posts: 470


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 05.01.2013, 12:49    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ich bin Fan - ohne Wenn und Aber.

Und zwar ging es mir auch ganz zu Beginn meiner Manowar-Begeisterumg immer schon ganz klar um die Musik.

Von daher habe ich mit Joey im Grunde kein Problem - er war schon immer so. Nur das Umfeld und die Wahrnehmung der Band von "Außen" hat sich geändert. Und er ist vielleicht noch ein bisschen sturer geworden. Er ist wie er ist. Seit Anbeginn der Zeiten gab es Leute, die sich über ihn aufregen - ich nicht.

Und - das gebe ich gerne zu - auch die "kompromisslose Energie" , "Aggression" und natürlich der "Epik" des musikalischen Outputs hat sich verändert. Aber bei welcher Band ist das nicht so? Ich denke da kommt noch was ...

Lord Of Steel ist ein solider bis geiler Schritt in eine gute Richtung. Welche der alten "Helden" haut noch solche Scheiben raus? Motörhead ... und dann?

Im Zweifelsfall bin ich Fan der älteren Sachen- aber die "neueren" haben mich (bis auf Gods Of War - zuviel bekannt und zuviel Hörspiel) auch nicht wirklich enttäuscht.

*meine zwei cent*

_________________
LIVE ONE DAY AS AN EAGLE OR A LIFETIME AS A FLY

OfflineView user's profileSend private message    
SpanishMetalWarrior




Gender:
Age: 27
Joined: 05 Apr 2009
Posts: 120
Location: Gladbeck

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 19.04.2013, 09:39    (No subject) Reply with quoteBack to top

*Zigarette anzünden, guten Zug nehmen* Soo jetzt schmier ich mal meinen Salat dazu. Ich bin kein Fanatiker von Manowar sondern Fan. Naja damit man mich den Spitznamen "ManowarSpanier" verpasst hat was auch zu bedeuten aber egal ....

Was Manowar privat machen und sich äußern ist mir egal, solange mich es nicht angreift, was bis jetzt nicht passiert ist. Bin vollkommen zufrieden mit Manowar, nur mich kotz es an, wenn irgendwelche Blagen antanzen dir dein Manowar Backpatch sehen und anfangen Manowar umherzuziehen und 5 Minuten später siehse die bei Manowar am abgehen. Da frag ich mich ernsthaft "WTF"? Kotzen Man liebt sie oder man hast Sie, ich gehöre zu denen die sie lieben "FAP FAP FAP xD" Und fang mir oft genug böse blicke und Seiten hieben, aber meine Meinung dazu ist "F*** you", nicht an euch gerichtet! xD

Mit der neuen Scheibe bin ich vollkommen zufrieden, genau auf sowas hab ich gewartet, die mischung aus Epischen und Kampfes Lust. Jedesmal wenn ich die Scheibe höre krieg ich ne Gänsehaut.

Quote:
Lord Of Steel ist ein solider bis geiler Schritt in eine gute Richtung. Welche der alten "Helden" haut noch solche Scheiben raus? Motörhead ... und dann?


Da muss ich rawonamsteel recht geben die neue Scheibe ist ein solider und guter Schritt in eine gute Richtung. Sie bietet vieles man muss einfach reinkommen....

_________________
Put Put Put, wo ist denn die Taube?

OfflineView user's profileSend private messageICQ Number    
LastDefender




Gender:
Age: 33
Joined: 30 Nov 2008
Posts: 165
Location: Bremen

blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 24.01.2015, 11:03    (No subject) Reply with quoteBack to top

Diese Frage hab ich mir auch schon oft gestellt. Ich muss sagen, ich kann immer noch sehr viel mit den Scheiben aus den alten Zeiten anfangen. Früher hätte ich mich wohl auf jeden neuen Release gestürzt und hätte weite Fahrten zu Konzerten in Kauf genommen. Die Neuaufnahmen von Battle Hymns oder Kings of Metal haben mich überhaupt nicht gejuckt. Kurz einmal bei YouTube reingehört und abgehakt.
Die Fanbrille-Zeiten liegen einfach locker 12-14 Jahre zurück. Man verändert sich selbst. Es gibt so viele geile Bands, denen man einfach ansieht, dass die für den Scheiß brennen, das kauf ich Manowar nicht mehr ab. Selbst das Konzert in Essen war mir zu weit entfernt und ich rechne einfach nicht mehr damit, dass es sich lohnen würde. 2016 Düsseldorf werde ich mir jedoch geben, einfach um sie mal wieder zu sehen.
Ich muss jedoch auch sagen, dass ich die Hoffnung nie ganz aufgegeben habe, dass nochmal eine geile Scheibe rumkommt, diese wird jedoch zunehmend kleiner. Da ist schon sehr viel Skepsis dabei
Oftmals erwisch ich mich dabei, wie ich die Band und vor allem Joey DeMaio belächele. Die haben fast jedes Fettnäpfchen mit Anlauf mitgenommen.
Andere große Bands liefern auch keine guten Scheiben mehr, die touren trotzdem mit den alten Scheiben ( siehe Maiden usw.) und alles ist gut. Ich würde mir einfach wünschen, dass Manowar jetzt nicht schleichend auseinander bricht.
Trotz allem erinnere ich mich gerne an so viele tolle Konzerterlebnisse und Bekanntschaften zurück. Manowar wird wohl immer eine meiner Lieblingsbands bleiben, aber die Fanbrille-Zeiten sind definitiv durch. Alles was scheiße läuft, wird auch gnadenlos kritisiert und das war in den letzten Jahren leider der größte Teil.

OfflineView user's profileSend private message    
Don Promillo
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 34
Joined: 14 Oct 2008
Posts: 3045
Location: Linz (OÖ)

austria.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 24.01.2015, 19:57    (No subject) Reply with quoteBack to top

Leider wahr... aber das Konzert in Essen hat sich dennoch gelohnt. Geile Setlist und die Bühnenshow war auch besser als die Jahre davor (ok die neue Version vom Warriors Prayer hätten sie sich sparen können, Brian Blessed mit seinem Over-Acting stinkt nun mal total ab gegen Orson Welles, auch wenn ich ihn in Black Adder recht cool fand, aber das ist ja auch ne Kings Of Metalödie da passt das ^^)
_________________
Now I close my eyes
And I wonder why
I don't despise
Now all I can do
Is love what was once
So alive and new
But it's gone from your eyes
I'd better realise

Les yeux sans visage, eyes without a face

And now it's getting worse

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's websiteICQ Number    
Morrigan




Gender:

Joined: 01 Dec 2008
Posts: 10
Location: Mal hier, mal dort

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 25.01.2015, 20:25    (No subject) Reply with quoteBack to top

Hallöchen an alle!

Von meiner Perspektive aus kann ich nur sagen: Meine Beziehung/Ehe und mein Fan-Dasein laufen halbwegs synchron. Am Anfang brennt "nur" ein Feuer und dann muss man sich später irgendwann nicht mehr jede Sekunde sehen, aber man weiß, der andere ist da und auch wenn eine harte Zeit kommt, irgendwie findet man immer zusammen. :-D (Unterschied nur: Es gibt verdammt viele coole Bands.)

Und ja, Essen war geil meiner Meinung nach und ich finds ganz cool, dass alte Alben neu aufgenommen werden.
Ja, ich bin Fan. Jeder macht Fehler oder Sachen die anderen nicht gefallen, ich spreche mich auch gerne dagegen aus, auch wenn ich Fan bin. Es gehört dazu, dass man auch mal meckern darf. Wie zu jeder "Beziehung". ;-)

Liebe Grüße,
Morrigan

OfflineView user's profileSend private message    
xhale




Gender:
Age: 36
Joined: 15 May 2015
Posts: 10


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 19.05.2015, 19:24    (No subject) Reply with quoteBack to top

Habe die Frage nicht verstanden! :-D Klar bin ich Fan. Werde es auch immer bleiben!!
_________________
The World is mine!

OfflineView user's profileSend private message    
Nero






Joined: 29 Oct 2012
Posts: 100


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 26.10.2015, 08:51    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ich bin immer noch Riesenfan. Es gibt Zeiten, da höre ich Manowar mal weniger aber ich habe nie aufgehört. Egal was manche Leute über Manowar sagen, keine andere Band gibt mir diese Kraft....
OfflineView user's profileSend private message    
marvelino
Administrator
Administrator



Gender:
Age: 42
Joined: 01 Apr 2009
Posts: 465
Location: Köln

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 29.10.2015, 15:54    (No subject) Reply with quoteBack to top

Problem ist das der großteil der Gemeinschaft das nicht so sieht bzw nicht mehr hier im Forum..

wink

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
 
 


 Jump to:   



Show permissions


Betreiber & Verantwortlicher

Für Beiträge im Forum sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Layout by Simon Linimair and Franz Dumfart
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group All times are GMT + 1 Hour