Index
Portal
Regeln  • Portal  •  Forum  •  Profile  •  Search   •  Register  •  Log in to check your private messages  •  Log in
 Lieblings "passagen"
Author Message
Guest











PostPosted: 04.01.2009, 21:35    (No subject) Reply with quoteBack to top

...oh achilles let thy arrows fly...
Online    
Manowarrior




Gender:
Age: 28
Joined: 01 Dec 2008
Posts: 313
Location: Wertheim a. Main

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 11.01.2009, 17:21    (No subject) Reply with quoteBack to top

Erste Defender Version von 1983

4:50 - 5:06 Die Stelle ist der Hammer!! Very Happy Cool

_________________
„I believe in the fans. I believe in metal more than anybody you've ever met.

And another thing, I'm prepared to die for metal. Are you?“


Joey DeMaio

OfflineView user's profileSend private message    
Patroclus






Joined: 22 Jan 2009
Posts: 27


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 22.01.2009, 10:53    (No subject) Reply with quoteBack to top

Ohje, da gibts viele Lieblingspassagen:

grundsätzlich krieg ich steife Erbsen, wenn so das komplette Instrumentarium einsetzt, was sie zu bieten haben:
Blechbläser, Orgel, Streichinstrumente, Männerchor, E-Gitarre, voluminöser Bass (schreibt man das so ??), und Eric's Gesang - je mehr destor besser...
Dazu geile Lyrics Very Happy
So z.B.:

Courage: ab 2:47 (Chor, Orgel, Bass, Gesang, am Schluss die Geiger >> mega brilliant !!)


Oder auch die Übergänge von den ruhigen in die powervollen Passagen:

Swords In The Wind: ab 2:09 - Druck und Power ohne Ende


Aber auch die epischen Passagen:

Bridge Of Death: ab 5:13

Dark Lord, I summon thee...
...
... Lucifer is king, praise Satan !!

Und wie dann Eric einsetzt: I know the one who waits Satan is his name >> Boaahh !!!! Ist das heftig !!!!

Bei der Gelegenheit: Mir ist beim 1000. mal anhören von Secret of Steel was aufgefallen: Bei 4:37 das singt einer im Hintergrund mit Eric "Rise" - wer war das ??

_________________
Lieber 2 Asse im Ärmel, als 2 Ärmel im Essen

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Manowarrior




Gender:
Age: 28
Joined: 01 Dec 2008
Posts: 313
Location: Wertheim a. Main

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 24.01.2009, 19:49    (No subject) Reply with quoteBack to top

« Patroclus » wrote:

Bei der Gelegenheit: Mir ist beim 1000. mal anhören von Secret of Steel was aufgefallen: Bei 4:37 das singt einer im Hintergrund mit Eric "Rise" - wer war das ??


Wow, bin grade voll erschrocken bei der Stelle, das is mir vorher nie aufgefallen obwohl ich den Song auch öfters höre... Very Happy

_________________
„I believe in the fans. I believe in metal more than anybody you've ever met.

And another thing, I'm prepared to die for metal. Are you?“


Joey DeMaio

OfflineView user's profileSend private message    
ShrikeLux






Joined: 30 Nov 2008
Posts: 258


luxembourg.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 26.01.2009, 16:48    (No subject) Reply with quoteBack to top

Meines wissens war das der Produzent öhm wie hiess er nochmal

bin mir aber nicht ganz sicher

_________________
Image

OfflineView user's profileSend private messageSkype Name    
Guest











PostPosted: 07.02.2009, 21:48    (No subject) Reply with quoteBack to top

Meine lieblingspassage ist aus

Dawn of Battle:

I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves

I am the soul descendent
Of the fire and the rage
I was wrought upon the earth
Born to rule and battle wage

By the total domination
Of the world in my command
By the Air and the water
By the Fire and the land

I give no explanation
I was branded by the will
Bringer of Death and Destruction
To all that I now kill

Bravery calls my name
In the sound of the wind in the night
My sword will drink blood
And I will fight
Yes I will fight
In the dawn of battle
Dawn of Battle


Die erste Passage erinnert mich an einen Mann
der sich aus dem Feuer der Qualen erhebt und
sich entschließt herr über sein Schicksal zu werden das ihn
zuerst selbst beherrscht hat.
Die Zeit für erklärungen ist vorbei nun gilt es zu Handeln
nach eigenem Sinn
Jedes Wort von Dawn of battle ist derart treffend
das einem schon beim bloßen lesen der Schauer
über den Rücken läuft

Mein absoluter Lieblingssong von hinten bis vorne perfekt durchdacht

Online    
Manowarrior




Gender:
Age: 28
Joined: 01 Dec 2008
Posts: 313
Location: Wertheim a. Main

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 18.02.2009, 23:47    (No subject) Reply with quoteBack to top

Die Passage ist aber auch der Hammer Exclamation Twisted Evil
_________________
„I believe in the fans. I believe in metal more than anybody you've ever met.

And another thing, I'm prepared to die for metal. Are you?“


Joey DeMaio

OfflineView user's profileSend private message    
Gordrim




Gender:
Age: 38
Joined: 29 Nov 2012
Posts: 11


germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 20.12.2012, 01:12    (No subject) Reply with quoteBack to top

Natürlich gibt es in fast jedem Lied die eine oder andere Passage, aber mich persönlich reisst immer wieder diese trotzige selbstbewusste Stelle aus Master of Revenge: "The lion is dead ... Hah!" vom Hocker, das Intro von Guyana natürlich, nicht zu vergessen das schrille: "Leather, Metal, Spikes ... and Chains." aus Gloves of Metal (speziell mit den Drums zwischen den Worten) und, da jagt mir einfach das komplette Lied eine Schauer nach dem anderen über den Rücken, "Brothers of Metal".
_________________
Smack the posers ´gainst the wall - Germany´s a metal-hall!

OfflineView user's profileSend private message    
Seewolf




Gender:

Joined: 19 Nov 2009
Posts: 826
Location: Germany

germany.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 20.12.2012, 07:14    (No subject) Reply with quoteBack to top

Das sind viel zu viele Stellen um sie alle zu listen.
Aber, der Tempowechsel zum Chorus von "Spirit Horse" ist schon der Hammer. Da jagt es mir auch Live immer nen Schauer über den Rücken.
Ansonsten auch die komplette "Battle Hymn" in ihrer ganzen Pracht....die Originalversion, versteht sich natürlich.

OfflineView user's profileSend private message    
Bingo




Gender:

Joined: 06 Mar 2009
Posts: 811


blank.gif

Stat-Points: 0

PostPosted: 20.12.2012, 12:26    (No subject) Reply with quoteBack to top

Mir geht es genauso, ich kann und möchte hier nicht alles Listen. Textlich finde ich die gesamte Kings of Metal am Besten. Das liegt natürlich am Chorus und dem Schwung den die Scheibe mitbringt. Des Weiteren fallen auf keinem Album mehr Wörter wie Hail, Kill, Blood an.

Da macht das Bier trinken besonders Spass, Ihr wisst was ich meine.. die Spielchen treibe ich heute noch :-)

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
 
 


 Jump to:   



Show permissions


Betreiber & Verantwortlicher

Für Beiträge im Forum sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Layout by Simon Linimair and Franz Dumfart
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group All times are GMT + 1 Hour