Interviews / Presse





Informationen
Titel: Interview mit Scott Columbus im Rahmen der Pressekonferenz des ESF
Datum: 20 Februar 2005
 
Text

Black Press: Als erstes möchten wir wissen: Wie und wann kamst Du das erste Mal in Kontakt mit Heavy Metal?



Scott: Wann ich in Kontakt mit Heavy Metal kam? Das war damals, als ich mein erstes BLACK SABBATH Album hörte, dachte ich: WOW!! Wie Du ja sicher weist, ist eine Menge Musik im Radio Müll, wie es eigentlich die ganze Zeit ist. Ich hörte erstmals die eröffnenden, krachenden Akkorde von BLACK SABBATH und dachte: Heilige Scheisse, das ist was anderes, Mann! Und es hat einfach mein Leben verändert. Weist Du, von diesem Zeitpunkt an wusste ich, da ist etwas sehr Heftiges da draussen. Und alles was nicht annähernd diese Härte besass, das wollte ich einfach nicht hören.



Black Press: Wann hast Du begonnen, Musik selber zu spielen?



Scott: Oh, ich hab in der Schule angefangen zu spielen. Ich spielte das Schlagzeug in der Marschband. Und dann von diesem Zeitpunkt an sah ich einige Bands spielen. Das spornte mich an, selber ein ganzes Drumkit, ein ganzes Set an Drums spielen zu wollen. Mit 16 besass ich mein erstes Drumkit, und von da an spielte ich immer.



Black Press: Dann die nächste Frage. Nach so einer langen Zeit, was motiviert Dich, was motiviert die Band immer noch Konzerte zu spielen?



Scott: Oh...



Black Press: Ich meine, ihr habt, denke ich alles erreicht im Metal. Was ist die Motivation immer noch fortzufahren.



Scott: Nun, als aller Erstes die Fans. Denn weist Du, ohne die MANOWAR-Fans würden wir nicht hier sein. Ich meine, sie widmen sich uns und sind so loyal. Wir wollen für immer spielen, wir wollen immer Live Shows spielen. So lange wie da draussen MANOWAR Fans sind, werden wir spielen. Und mit den Alben ist es immer ... wir lieben eine Herausforderung. Und es ist immer eine Herausforderung, ein Album zu machen und zu produzieren, welches besser ist und das letzte übertrifft. Es ist also immer eine Herausforderung, versuchen zu müssen, ein besseres Heavy Metal Album zu machen. Und das ist es, was wir versuchen zu machen.



Black Press: Ist es schwer für Eure Familien, Euch auf Tour gehen zu lassen? Also Eltern ...



Scott: Nein, nein. Denn es ist wie ... sie wissen, es ist das was wir lieben zu tun. Und es ist wirklich kein Unterschied zu jemanden der ein Airline-Pilot oder ein Fernfahrer oder ähnliches, ich denke da bist du immer unterwegs. So betrachtet man das einfach, das tun wir für unser Leben gern und es ist das was wir lieben. Und das ist alles gut.



Black Press: Jeder von Euch Vieren ist ein exzellenter Musiker, aber auf CD hört man das wenn nur in Solostücken oder Solos an sich. Warum packt Ihr Eure einzelnen Fähigkeiten nicht in einen Song zusammen. Ich denke an Joey's Bass-Song „Sting of the Bumblebee". Warum nehmt Ihr nicht alle Eure Fähigkeiten und macht was progressives? Wenn ich MANOWAR höre, denke ich Ihr könnt mehr der Fähigkeiten in einen Song packen. Einige Songs sind sehr einfach gestrickt, wie ich meine, und ich denke mit Euren Fähigkeiten, die jeder von Euch als phantastischer und exzellenter Musiker hat, könntet Ihr etwas Progressives, etwas Grosses machen.



Scott: Das ist ein sehr interessanter Aspekt. Wer weis, das haben wir bisher noch nicht gemacht. Eventuell könnten wir sowas mal machen, wer weis? Aber weist Du, ich denke die Fans wollen powervolle Hymnen und etwas bei dem sie mitsingen können und diese Art von Dingen. Aber, ja, es ist ein interessanter Aspekt, den Du da angemerkt hast.



Black Press: Joey hat vorhin auf der Pressekonferenz die Gründe aufgezählt, die Euch überzeugt haben, auf dem Earthshaker-Fest zu spielen. Was erwartet Ihr vom Festival?



Scott: Ich erwarte ein Event wie bisher kein anderes. Es wird nicht nur ein Festival, es wird ein Event, das all die Heavy Metal Fans, alle MANOWAR Fans nie wieder vergessen werden. Ich meine, denk darüber nach, all die Inkarnationen von MANOWAR, die es in der Vergangenheit gab, werden spielen. Dany Hamzik, Ross the Boss vom ersten Album und natürlich ich selbst, und Ross, und Joey und Eric. Und alle Alben von „Into Glory Ride" über „Kings of Metal", wir werden im Line Up dieser Ära spielen. Natürlich auch die Zeit mit Dave Shankle und „Triumph of Steel". Und wer weis, eventuell werden wir zusammen auf der Bühne spielen, in einer Art, auf einem Weg den wir alle nicht erahnen können. So wird es eine wirklich große Show. Die Band ist wirklich sehr gespannt auf diese Sache und die Fans werden, denke ich, total ausflippen und durchdrehen. Und natürlich wird Christopher Lee die Erzählungen auf den beiden Songs „Dark Avenger" und „Defender" übernehmen. Und das wird richtig cool und sehr überwältigend werden. Dann haben wir noch den hundertköpfigen Chor und das hundertköpfige Orchester. Es wird ein richtiges Spektakel.



Black Press: Hört sich gut an! Ist ein neues MANOWAR Album für die Zukunft in Planung?



Scott: Ja, momentan arbeiten wir an ein paar Songs, die wahrscheinlich eine Single werden. Diese werden wir am Earthshaker Fest spielen. Es ist noch nichts fertig, also frag mich nicht, wie die Songs werden. Aber sie werden mit Sicherheit sehr kraftvoll, sehr laut, weist Du, sehr MANOWAR. Und nach dem Festival werden wir dann ein neues Album komplettieren.



Black Press: Wird es in naher Zukunft eine Tour mit Euch geben, nach dem Festival, oder ist das für dieses Jahr der einzige Gig?



Scott: Wir werden einige Warm Up Shows in den USA spielen. Dann gibt es da noch ein Festival in der tschechischen Republik, so ca. eine Woche vor dem Earthshaker Fest, das werden wir auch spielerisch beehren. Dann, so im August werden wir am neuen Album werkeln. Das wird's dann für dieses Jahr sein. Im nächsten Jahr werden wir dann voraussichtlich touren, touren, touren, touren, touren.



Black Press: Okay, die letzte Frage für heute. Wie lange möchtest Du und möchte die Band weitermachen? Du sagtest vorher, für immer und ewig.



Scott: Ja für immer, was sollten wir sonst tun? So lange wie da draussen MANOWAR Fans sind und solange wir neue MANOWAR Alben machen können, welche gut sind, solange wir neue Musik aufnehmen können und die Fans es lieben werden wir hier sein. Wir gehen nicht weg, wir gehen nirgendwo hin. Das ist eine gute letzte Nacht (Gelächter), wir gehen nicht weg, wir gehen nirgendwo hin.



Black Press: Nun Dein Statement an die Fans und die Leser!



Scott: Bewegt Eure Ärsche raus zum Earthshaker Fest, es ist nicht nur eine Show, es wird ein Event, das Ihr Euer Leben lang nicht vergesst. Und ich weis das werdet Ihr. Das gibt vielleicht die grösste MANOWAR Show ever. Wir sehen uns dort!



Black Press: Ich danke Dir für das Interview!