Interviews / Presse





Informationen
Titel: Gitarrenhelden
Datum: 1986
 
Text
Interview mit Ross The Boss
Herausgegeben von Kerrang Magazine England
Interviewer Unbekannt
Herausgegeben ca. 1986
--------------------------------------------------------------------------------

GITARREN HELDEN


Interviewer: Wann hast du damit angefangen Gitarre zu spielen?



Ross: Als ich 13 Jahre alt war.



Interviewer: Warum hast du damit angefangen?



Ross: 'Weil ich sonst nichts zu tun hatte!



Interviewer: Deine erste Gitarre?



Ross: Gibson SG



Interviewer: Musik Unterricht?



Ross: Klavier und Violine.



Interviewer: Frühe Einflüsse?



Ross: Cream, Black Sabbath, Mountain, The Yardbirds, The Bluesbreakers und BB King



Interviewer: Erster Auftritt?



Ross: In der Schule mit 13.



Interviewer: Deine erste Plattenaufnahme?



Ross: The Dictators " Go Girl Crazy " LP



Interviewer: Mit welchen Bands hast du Platten aufgenommen?



Ross: The Dictators, Shakin' Street und Manowar



Interviewer: Gibt es sonst noch Aufnahmen?



Ross: Ich habe mit verschiedenen Leuten um New York herum gearbeitet und habe sogar auf einer Disco-Session mit einem mexikanischen Künstler gespielt.



Interviewer: Equipment ( Live ) ?



Ross: Marshall 100 Watt Verstärker, Gibson Les Paul's, SG's und Stratocasters. Ich benutze keinerlei Effekte.



Interviewer: Studio Equipment ?



Ross: Es kann leicht variieren, je nach dem was ich für einen Sound möchte – aber in der Regel will ich einen KILLER Sound!



Interviewer: Wie viele Gitarren hast du?



Ross: 10



Interviewer: Dein bestes Solo auf Platte?



Ross: Ich hab viele, die ich sehr mag: " Young Fast & Scientific " und " Disease " mit The Dictators, der Schluss von " Solid As a Rock " ( Shakin' Street ) und natürlich die Manowar Sachen: "Metal Daze", "Battle Hymn" , "Dark Avenger" ... das sind alles Klassiker!



Interviewer: Andere Gitarristen, die du bewunderst?



Ross: Tony Iommi, Eddie Van Halen zu Beginn seiner Karriere und der frühe Buck Dharma.